Zum Hauptinhalt springen

Seit 2010 entwickelt frentix das Lernmanagement-System OpenOLAT und das Rekrutierungstool Selectus, das Auswahlprozesse an Hochschulen vereinfacht. Damit ist frentix der ideale Partner für die Digitalisierung der Bildungs- und Verwaltungsprozesse an Ihrer Hochschule oder Universität.

OpenOlat

Lernen, Lehren, Prüfen und Bewerten – mit OpenOlat

Der digitale Wandel schreitet immer weiter voran und gerade in Bereich Bildung ist noch viel zu tun. OpenOlat bietet eine zuverlässige Plattform um ihre Bildungsprozesse zu digitalisieren und didaktische Konzepte jeglicher Art umzusetzen.

OpenOlat ist eine internetbasierte OpenSource Lernplattform für Online-Lehre, eTesting, Evaluation und Kommunikation und wird stetig weiterentwickelt. Im Laufe der Jahre sind immer mehr Funktionen und Features hinzugekommen und mittlerweile ist OpenOlat zu einem mächtigen Tool geworden, dass besonders durch seine Flexibilität im Bezug auf die individuellen Bedürfnisse der Anwender heraussticht. Durch diese Anpassungsfähigkeit des Systems findet OpenOlat Anwendung in verschiedensten Firmen, Schulen, Hochschulen und Institutionen.

Durch die stetige Weiterentwicklung passt sich OpenOlat schnell an neue Anforderungen und Erwartungen an Lernplattformen an. Diese sind besonders im universitären Umfeld recht hoch. Vor allem Stabilität, Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit sind Faktoren auf die wir bei OpenOlat grossen Wert legen. Auch der direkte Kontakt zu unseren Kunden ist uns wichtig, um jederzeit für Support, Beratungen oder Schulungen zur Stelle zu sein.

Auszug der Funktionen, die OpenOlat bietet:

  • Vielseitige Kurserstellung mit knapp 30 verschiedenen Kursbausteinen zur Wissensvermittlung, Wissensüberprüfung, Kollaboration und Verwaltung.
  • Eine umfangreiche eTesting-Umgebung mit Fragepool und Prüfungsmodus.
  • Die optimale Integration von Webkonferenz-Tools, wie BigBlueButton, Vitero, MS Teams oder OpenMeetings.
  • Ein komplettes Qualitätsmanagement mit dem kurs- oder semesterübergreifende Auswertungen durchgeführt werden können.
  • Die Steuerung unterschiedlicher Lernszenarien durch Lernpfade und curriculare Strukturen.
  • Individuelle Anbindungen an bestehende Verwaltungssysteme, die eine automatische Benutzersynchronisation, Kurseinschreibung oder Rückübertragung von Ergebnissen ermöglicht.

Website: https://www.openolat.com/

Selectus

Berufungsverfahren, Projektvergaben, Preisverleihungen: Selectus vereinfacht Auswahlverfahren an Hochschulen

Sie möchten die Qualität und Effizienz Ihrer Berufungsverfahren verbessern? Interne Projektanträge sollen fair, transparent und effizient evaluiert werden? Oder die richtige Wahl für den letzten Award war Ihnen zu kompliziert und hat zu lange gedauert?

Die Software Selectus digitalisiert, vereinfacht und strukturiert kommissionsbasierte Auswahlprozesse an Hochschulen und Institutionen – zum Beispiel Berufungsverfahren oder die Vergabe von Projektgeldern oder Awards. Selectus unterstützt die Administration und Auswahlkommission während des gesamten Prozesses und ist dabei perfekt auf die Verfahren und Abläufe an Hochschulen abgestimmt. Von der strukturierten Online-Bewerbung über die erste Beurteilung mit effizienten ABC-Ratings bis zur Unterstützung während des Kommisionsmeetings mithilfe des Decision-Tools. Selectus hilft da, wo die meiste Zeit mit Entscheidungen benötigt wird und spart somit Zeit, Aufwand und Geld. Qualität, Fairness und Transparenz der Auswahlprozesse werden dabei erhöht.

Selectus wird seit 2010 in enger Zusammenarbeit mit der ETH Zürich entwickelt und unterdessen von verschiedenen Universitäten genutzt, z.B. vom Max Planck Institut für Wissenschaftsgeschichte in Berlin, der Universitäten Zürich, der Universität St. Gallen oder der EPFL Lausanne.

Website: https://selectus.solutions/

OpenOlat Broschüre (PDF)

OpenOlat Factsheet (PDF)

Kontakt

Haben Sie Fragen zu OpenOlat oder Selectus? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

frentix gmbh
Okenstr. 68037
Zürich
Switzerland
Telefon: +41 (0)43 544 9000
E-Mail: contact@frentix.com