Zum Hauptinhalt springen
  • +49.40.303 85 79-0
  • +49.40.303 85 79-9
  • info (at) mmkh.de

Prof. Dr. Torsten Eymann

Bjoern Seitz
Vizepräsident für IT und Entrepreneurship sowie Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Universität Bayreuth

Vortrag
DMS – Eine iterative Einführung
mit Dr. Thomas Schoberth
Track eCampus/Hochschulorganisation im digitalen Wandel – Dokumentenmanagement
Freitag, 23. November 2018, 13:10–14:50

Informationen zur Person

Prof. Dr. Torsten Eymann wurde 2004 auf den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik (BWL VII) berufen. Seitdem engagiert er sich in zahlreichen Ämtern und Funktionen für die Weiterentwicklung von Forschung und Lehre an der Universität Bayreuth und für den Aufbau einer leistungsstarken digitalen Infrastruktur auf dem Bayreuther Campus. Seit 2015 ist er Vizepräsident der Universität Bayreuth für Informationstechnologie und Entrepreneurship und CIO: "In den kommenden Jahren möchte ich mich insbesondere Fragen der Digitalisierung widmen, die neue Anforderungen an Forschung und Lehre in der Universität Bayreuth heranträgt, aber auch neue Geschäftsmodelle und Prozesse in unserem Wirtschaftsumfeld und für Entrepreneure ermöglicht."

Prof. Dr. Torsten Eymann war von 2009 bis 2015 Präsident des Betriebswirtschaftlichen Forschungsinstituts für Fragen der mittelständischen Wirtschaft e.V. (BF/M) an der Universität Bayreuth, von 2013 bis 2015 Vorstandsmitglied der University of Bayreuth Graduate School, von 2006 bis 2014 Ombudsmann für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Er ist Mitglied der Forschungsstelle für Wirtschafts- und Medienrecht und der Forschungsstelle für Familienunternehmen an der Universität Bayreuth, zudem gehört er dem Direktorium des Forschungszentrums für Modellbildung und Simulation (MODUS) an. Von 2013 bis 2016 war er Vorsitzender des Fachbereichs "Wirtschaftsinformatik" in der Gesellschaft für Informatik (GI). Seit 2013 ist er stellvertretender wissenschaftlicher Leiter des Kernkompetenzzentrums Finanz- & Informationsmanagement an der Universität Augsburg und seit 2015 Mitglied der Projektgruppe Wirtschaftsinformatik des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnologie in Birlinghoven bei Bonn.

Prof. Eymann studierte Wirtschaftsinformatik an der Berufsakademie Schleswig-Holstein und der Universität Mannheim, wo er 1994 als Diplom-Wirtschaftsinformatiker abschloss. Von 1994 bis 2000 promovierte er am Institut für Informatik und Gesellschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau und arbeitete bis 2004 dort als Wissenschaftlicher Assistent, u.a. als Koordinator von EU-Forschungsprojekten im Bereich der Verteilten Künstlichen Intelligenz.