Zum Hauptinhalt springen
  • +49.40.303 85 79-0
  • +49.40.303 85 79-9
  • info (at) mmkh.de

Prof. Dr. Gunnar Auth

Professur für Verwaltungsinformatik und E-Government, Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum

Vortrag
Digitalisierungstreiber Onlinezugangsgesetz – auch für Hochschulen relevant?
Track eCampus / Nachhaltigkeit in Verwaltung und Forschung
Freitag, 22. November 2019, 10:30–12:10


Moderation

Track eCampus / Campus Management
Freitag, 22. November 2019, 13:10–14:50

Abstract zum Vortrag

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) gilt als ein zentraler Baustein für die Umsetzung der nationalen E-Government-Strategie des Bundes. Dabei bezieht sich "Onlinezugang" auf sämtliche Verwaltungsleistungen von Bund, Ländern und Kommunen, die laut OZG bis Ende 2020 für Bürger*innen und Unternehmen über das Internet zugänglich sein sollen. Der nach Lebenslagen gegliederte OZG-Umsetzungskatalog listet unter der Kategorie Studium auch zehn hochschulbezogene Verwaltungsleistungen. Ob es dabei bleibt und ob die Hochschulen tatsächlich betroffen sind, wird derzeit noch diskutiert. Der Vortrag analysiert die möglichen Auswirkungen des OZG auf die Hochschulen und gibt einen Überblick zum aktuellen Umsetzungsstand.