Zum Hauptinhalt springen
  • +49.40.303 85 79-0
  • +49.40.303 85 79-9
  • info (at) mmkh.de

Prof. Dr. Georg Müller-Christ

Ingo Heine
Professor für ABWL, insb. Nachhaltiges Management, Universität Bremen

Keynote zum Auftakt des zweiten Veranstaltungstages
Digitalisierung und Nachhaltigkeit in der Lehre: eine Entwicklungslogik
Freitag, 22. November 2019, 9:30

Abstract

Theoretisch und empirisch abgesicherte Entwicklungslogiken zeigen uns heute auf, dass Systeme sich in vorhersagbaren Phasen entwickeln. In den Phasen bevorzugen die Systeme sehr unterschiedliche Wertesysteme und Problemlösungsmuster zum Umgang mit Komplexität. In seiner Keynote zeigt Prof. Dr. Georg Müller-Christ auf, wie sich Lehr-Lern-Arrangements an Hochschulen in diesen Phasen entwickeln und bietet Unterscheidungen an, wie Nachhaltigkeit und Digitalisierung jeweils getrennt oder gemeinsam in die Lehre integriert werden könnten.

Informationen zur Person

Prof. Dr. Georg Müller-Christ ist seit Februar 2001 Hochschullehrer im Fachbereich 7, Wirtschaftswissenschaft für das Fachgebiet Nachhaltiges Management. Studiert, promoviert und habilitiert hat er an der Universität Bayreuth am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Organisation von Prof. Dr. Andreas Remer. Seine Forschungsinteressen bewegen sich von der strategischen Managementlehre über die Umweltmanagementlehre hin zu Konzepten eines nachhaltigen Managements. Er war Mitglied des Vorstands des Zentrums für Multimedia in der Lehre von 2005 – 2016 und von 2008 bis 2011 Konrektor für Studium und Lehre der Universität Bremen. Seit 2009 ist er Sprecher des Partnernetzwerks Hochschulen und Nachhaltigkeit, seit 2015 Mitglied der Nationalen Plattform zur Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE sowie Sprecher des Fachforums Hochschule und Nachhaltigkeit. Seit 2012 ist er zertifizierter Systemaufsteller.