Zum Hauptinhalt springen
  • +49.40.303 85 79-0
  • +49.40.303 85 79-9
  • info (at) mmkh.de

Eva Kern

netzwerk n e. V.

Keynote im Rahmen der Konferenzeröffnung
Studierende gestalten nachhaltige Hochschulen – digital unterstützt?!
mit Leonie Schröpfer
Donnerstag, 21. November 2019, Zeitraum 10:30–12:30

Abstract

Digitalisierung von Hochschulen betrifft alle Hochschulakteur*innen: von Studierenden über die Lehrenden bis zur Verwaltung. Der netzwerk n e.V. engagiert sich seit über 6 Jahren für die gesamtinstitutionale Nachhaltigkeitstransformation in der Hochschullandschaft. Ein noch junger Verein junger und motivierter Menschen mit der gemeinsamen Vision, dass durch den Beitrag der Studierenden die nachhaltige Entwicklung kreativ, entschlossen und ganzheitlich an den Hochschulen vorangebracht wird. Leonie Schröpfer und Eva Kern geben in ihrer Keynote einen Überblick über die Ziele und Aktivitäten des netzwerk n. Dabei wird der Schwerpunkt auf den zahlreichen nachhaltigen Studierendeninitaitven liegen, die in ihrer vielfältigen Gestaltung und Weiterentwicklung der Hochschulen empowert, vernetzt und teilweise verstetigt werden.

Welchen Herausforderungen begegnen die Initiativen und mit welchen Strategien unterstützt das netzwerk n? Wie können digitale Werkzeuge analoge Gruppenprozesse unterstützen? (Wie) hält eine national aktive netzwerk n-Community zusammen? Welche Beispiele des Gelingens verzeichnen nachhaltige Studierendeninitiativen, vor allem im Hinblick auf Projekte der Digitalisierung? Wie wird durch non-formelles Lernen eine Teilhabe an Bildung und Wissenschaft ermöglicht? Wo unterstützen, wo hemmen digitale Werkzeuge diese Prozesse?

Informationen zur Person

Eva Kern studierte Medieninformatik an der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld, bevor sie für ihr Promotionsstudium an die Fakultät Nachhaltigkeit der Leuphana Universität Lüneburg wechselte. Heute arbeitet sie als Postdoc in einem Forschungsprojekt zu Umweltwirkungen von Software. Ziel des Projektes ist die Entwicklung einer Umweltkennzeichnung "Blauer Engel" für Softwareprodukte im Auftrag des Umweltbundesamtes. Daneben lehrt sie seit mehreren Jahren im Bereich Projektmanagement und transdisziplinäre Projekte. Zudem beschäftigt sie sich, als Mitglied im netzwerk n und als #DigitalChangeMaker des Hochschulforums Digitalisierung, mit dem Themenfeld "Digitalisierung & Nachhaltigkeit" im Hochschulkontext mit Schwerpunkt Lehre – aus Studierenden- und Lehrendenperspektive. Als Wandercoach des netzwerk n unterstützt Eva Kern studentische Nachhaltigkeitsinitiativen.