Virtueller Campus Rheinland-Pfalz (VCRP)

Der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) ist eine durch die Landeshochschulpräsidentenkonferenz (LHPK) im Jahr 2000 gegründete, hochschulübergreifende wissenschaftliche Einrichtung des Landes.

Als wissenschaftliche Einrichtung aller Universitäten und Fachhochschulen des Landes übernimmt der VCRP in erster Linie eine Dienstleistungs-, Unterstützungs- und Koordinationsfunktion im Hinblick auf die Einführung und Nutzung neuer Medien sowie neuer Lehr-Lerntechnologien in der Hochschullehre. Der VCRP versteht sich als Kompetenzzentrum im Hinblick auf den Einsatz digitaler Bildungsmedien.

Er deckt dabei ein Aufgabenspektrum ab, das die folgenden Felder umfasst:

  • Der VCRP unterstützt Hochschulen durch einen bildungstechnologischen Service und Support. Dazu zählen beispielsweise ein landesweites Learning-Management-System (OpenOLAT) sowie ein landesweiter Videoserver-Dienst (Panopto).
  • Der VCRP bietet ein zentrales landesweites digitales Qualifizierungsprogramm für Hochschullehrende. Die vielfältigen Qualifikationsangebote und -formate sind unter dem Dach der VCRP E-Cademy zusammengefasst.
  • Der VCRP beteiligt sich im hohen Maß an der Koordination und Vernetzung von hochschulübergreifenden Projekten und Initiativen im Bereich der digitalen Bildung.

Kontakt:
Haben Sie Fragen zu unserer Einrichtung? Wir helfen Ihnen gerne.

Virtueller Campus Rheinland-Pfalz
Erwin-Schrödinger-Str. Geb. 57
4. Obergeschoss
D-67663 Kaiserslautern

www.vcrp.de
www.vcrp-ecademy.de
info"AT"edprcv
0631 205-4949

www.vcrp.de