Campus Innovation Newsletter 27. Juni 2019

Aktuelles

Ausschreibungen

Publikationen

Stellen

Termine

Kontakt


Aktuelles

#CIHH19 Campus Innovation & Konferenztag/U15 Dialog zur Lehre – "Nachhaltigkeit und Digitalisierung": 21. und 22. November 2019

Am 21. und 22. November 2019 tagt die Gemeinschaftsveranstaltung von Campus Innovation und Konferenztag der Universität Hamburg im Curio-Haus Hamburg. Im Rahmen des Konferenztags findet in diesem Jahr der U15 Dialog zur Lehre statt.

In Keynotes, Fachvorträgen, Workshops und Diskussionen möchten wir mit unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern über die Potenziale, aber auch Spannungsfelder von Digitalisierung und Nachhaltigkeit sowie deren Zusammenspiel sprechen. Ein besonderer Blick wird im Konferenztag-Track u.a. auf die Curriculumsentwicklung geworfen. Das Potenzial von Kooperationen sowie unterschiedliche Aspekte von Nachhaltigkeit und Digitalisierung werden wir in den Tracks eLearning und eCampus diskutieren, die vor allem aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen rund um die Zukunft der Hochschule im Kontext der digitalen Transformation von Lehre, Verwaltung und Forschung adressieren.

Hier im Campus Innovation Newsletter sowie auf der Konferenz-Homepage www.campus-innovation.de halten wir Sie über unsere Programmplanung auf dem Laufenden.

Wir freuen uns, wenn Sie sich das Veranstaltungsdatum 2019 schon jetzt vormerken! Die Online-Anmeldung schalten wir zum 1. September frei.


Neues aus der Hamburg Open Online University (HOOU)

Heute möchten wir Sie auf folgende aktuelle Meldungen zu den Lernangeboten der HOOU hinweisen:

  • Bewegung und Kraft – Verstehen leicht gemacht: In diesem Lernmodul der HAW Hamburg wird die Frage "Warum fallen Satelliten nicht vom Himmel?" gestellt und mit grundlegenden Erklärungen, Veranschaulichungen und Experimenten beantwortet. Über kurze Videos werden Experimente gezeigt, die anschaulich mit den physikalischen Grundbegriffen Kraft, Geschwindigkeit und Beschleunigung sowie weiteren Größen erklärt werden. Kleine interaktive Aufgaben ergänzen die Lernvideos, so dass das Verstehen leicht gemacht wird.
  • MikiE – Mikroben im Einsatz: Das Virtuelle Biologie-Labor: Im Virtuellen Labor des Lernangebots MikiE können spielerisch mehrere Laborversuche durchgeführt werden. Dabei stehen drei Versuche zur Auswahl: die Polymerase-Kettenreaktion, die Transformation von E. coli und die Herstellung von Mozzarella. Zu allen Versuchen gibt es interessante Informationen, wie zu den benutzten Geräten und zum Versuchsablauf, sowie allgemeine Erläuterungen.
  • Civitas. The Making of the Roman Empire – Stadtgeschichte erlernen: Selbstverständnis, Identität und Funktionen einer Stadt: Wo in der Antike liegen die Wurzeln, auf die wir unsere Stadtform zurückführen? Welche Elemente gehörten zu einem Stadtbild, welches Selbstverständnis hatten ihre Bürgerinnen und Bürger? Wie war städtisches Leben strukturiert? Civitas eröffnet allen, die sich für den Ursprung europäischer Stadtkultur interessieren, die Möglichkeit, diesen Fragen nachzugehen. Das Weblog der Universität Hamburg bietet mithilfe eines innovativen Lernszenarios eine Einführung in die römische Stadtgeschichte.
  • Wie gestalte ich eine Open Educational Resource (OER) barrierefrei? Studierende mit Behinderung oder chronischer Erkrankung können besonders vom E-Learning in der Hochschullehre profitieren, da die Digitalisierung eine große zeitliche und örtliche Flexibilität bietet. Eine chancengleiche Teilhabe und ein diskriminierungsfreies Studium sind jedoch nur möglich, wenn die Angebote barrierefrei zugänglich sind. Anhand eines Leitfadens und anderer Materialien der HAW Hamburg wird dargestellt, wie wir die OER "Forschungsfrage finden" barrierefrei nachgearbeitet haben, wer davon profitiert und warum dies sinnvoll ist.
  • Teacher Act: Ein Musiktheaterprojekt auf die Beine zu stellen ist eine umfangreiche Aufgabe mit großen Herausforderungen. Welches Stück möchte ich erarbeiten? Wie finanziere ich das Projekt? Welche Personen sind hinter der Bühne beteiligt? Wie erarbeite ich ein Stück? Diesen und anderen Fragen widmet sich dieses Lernangebot der Hochschule für Musik und Theater mit den dazugehörigen Materialien.

Am 9. Juli findet auch wieder ein HOOU-AfterwOERk-Treffen statt, weitere Informationen unter Termine.

Auf hoou.de können Sie alle Lernangebote durchstöbern und natürlich auch den HOOU-Newsletter abonnieren, in dem Sie viele weitere aktuelle Meldungen finden. Und/oder folgen Sie der HOOU auf Twitter, Facebook und Instagram!


stARTcamp meets HOOU: Freitag, 6. September auf dem Mediencampus Hamburg

Unter dem Motto "No limits?! Wissenschaft und Kultur für alle" veranstalten die Hamburg Open Online University (HOOU) und der stARTconference e.V. gemeinsam das stARTcamp meets HOOU. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Online-Anmeldung ist jedoch erforderlich, und die Tickets sind begrenzt!

An diesem Tag diskutieren Wissenschaftler/innen, Forschende, Kulturschaffende, Kreative und Künstler/innen darüber, wie Inhalte aus Wissenschaft und Kultur einem möglichst breiten Publikum zur Verfügung gestellt und digital vermittelt werden können. Die Digitalisierung bietet dazu nicht nur neue Möglichkeiten mit niedrigschwelligen, multimedialen Techniken, sondern verändert auch Gewohnheiten und Ansprüche der Öffentlichkeit: Wer öffentliches Geld erhält, soll möglichst viele Menschen an den Arbeitsergebnissen und manchmal auch -prozessen teilhaben lassen. Diese Inhalte und Informationen sollen nicht nur für vorgebildete Menschen zugänglich sein. Aber welche Möglichkeiten gibt es dafür konkret? Welche Erfahrungen wurden bereits gesammelt? Welche Ideen haben sich dabei bewährt, welche als weniger erfolgreich erwiesen? Was können Hochschulen und Kultureinrichtungen voneinander lernen?

Derzeit können noch weitere Sessions eingereicht werden!

Alle Informationen zur Veranstaltung


Ausschreibungen

e-Prüfungs-Symposium (ePS): Einreichungen bis 28. Juni
Das mittlerweile sechste ePS findet am 26. und 27. September an der Universität Siegen statt. Zielgruppen sind neben Service-Anbietern, Mediendidaktiker/innen und Bildungswissenschaftler/innen auch die Prüfungsverantwortlichen selbst. Die Schwerpunktthemen der diesjährigen Veranstaltung sind: Fachspezifisches kompetenzorientiertes elektronisches Prüfen sowie E-Prüfungen als Paradigmenwechsel im Prüfungswesen. Alle Informationen zur Veranstaltung


delina 2020: Bewerbungen bis 31. August
Auch im Jahr 2020 wird der Innovationspreis delina wieder in enger Zusammenarbeit mit dem BITKOM e.V.  auf der LEARNTEC verliehen. In den vier Kategorien "Frühkindliche Bildung und Schule", "Hochschule", "Aus- und Weiterbildung" sowie "Gesellschaft und lebenslanges Lernen" können sich Unternehmen ebenso wie Schüler/innen und Studierende, Lehrende und Erziehende, Anwender/innen oder Anbieter/innen bewerben. Alle Informationen unter www.learntec.de/delina.


Jahrestagung 2020 der Sektion Organisationspädagogik der DGfE: Abstracts bis 31. Juli
Die Jahrestagung der Sektion Organisationspädagogik der DGfE unter dem Titel "Organisation zwischen Theorie und Praxis" findet am 27. und 28. Februar 2020 an der Universität Kiel statt. Link zum Call  


ZFHE "Flexibles Lernen" sowie "Digitalisierung in Hochschulen":  30. September
Das Themenheft 15/1 (März 2020) der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) versammelt "Forschungsperspektiven auf Digitalisierung in Hochschulen". Herausgeberinnen sind Sandra Hofhues (Köln), Mandy Schiefner-Rohs (Kaiserslautern), Sandra Aßmann (Bochum) und Taiga Brahm (Tübingen). Link zum Call


Inverted Classroom and Beyond #icmbeyond: Einreichungen bis 4. September
Die #icmbeyond wird inzwischen als DACH-Projekt organisiert und ist Impulsgeber für die Weiterentwicklung des Inverted Classroom Modells sowie von innovativer Hochschuldidaktik. Inverted Classroom Modell bedeutet, dass sich Lernende mit digital verfügbaren Materialien sowie damit verbundenen Aufgabenstellungen und Assessments auf Präsenzveranstaltungen vorbereiten. Die neunte Auflage der Tagung findet am 11. und 12. Februar 2020 an der PH St. Gallen (Stella Maris, Rorschach) statt. Link zum Call for Papers (PDF)


Publikationen

Synergie Ausgabe #07: Nachhaltigkeit
Das neue Themenheft von "Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre" präsentiert eine ganze Bandbreite an Beiträgen rund um das Thema Digitalisierung und Nachhaltigkeit. Der Leitartikel "Bildung für nachhaltige Entwicklung als Öffnungsprozess für einen virtuellen Hochschulraum?" von Prof. Dr. Georg Müller-Christ eröffnet einen Diskussionsraum von Energieverbrauch bis hin zu künstlicher Intelligenz. Der Bezug zur Nachhaltigkeit im Kontext digitalisierter Lehre wird zudem durch die neu eingeführten Rubriken – im aktuellen Heft "Infrastruktur" und "Ökonomie" – erweitert. Alle Magazin-Beiträge stehen auch im Synergie-Blog zur Verfügung. Download Synergie Ausgabe #07


ZFHE 14/1: Ausgewählte Themen der Hochschulentwicklung
Da der ursprüngliche Call zum Themenheft 14/1 der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) nur wenig Resonanz erzielte, versammelt die aktuelle Ausgabe eine Reihe von "freien" Beiträgen, also wissenschaftlichen Beiträgen außerhalb der in den Calls genannten Schwerpunktthemen, die laufend eingereicht werden (können) und unterschiedliche Aspekte und Themen aus der Hochschulentwicklung behandeln. In der vorliegenden Ausgabe sind das: Befragungen an Hochschulen, Evaluation hochschuldidaktischer Weiterbildungsangebote, Handlungsorientierungen in der Curriculaentwicklung, Undergraduate Research sowie die Förderung von Gründungsaktivitäten an Schweizer Fachhochschulen. Sämtliche Beiträge und aktuelle Meldungen rund um die ZFHE finden Sie unter www.zfhe.at.


Ausgabe 36 von bwp@: "Historiografische Berufsbildungsforschung"
Ausgabe 36 von bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online steht unter dem Thema "Historiografische Berufsbildungsforschung" und ist gestartet mit acht Beiträgen. Herausgebende sind Karin Büchter, Anna Lambert (Gast-Hrsg.), Mathias Götzl (Gast-Hrsg.) und Franz Gramlinger. Link zur Ausgabe


Stellen

Mitarbeit (m/w/d) Digitalisierungsfonds, HAW Hamburg
Die HAW Hamburg sucht ab 01.09.2019 eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (m/w/d) für den Digitalisierungsfonds im Rahmen der Digitalisierungsstrategie der HAW Hamburg: Teilzeit, befristet. Bewerbungsschluss: 03.07.2019. Stellenausschreibung


Chief Digital Officer (m/w/d), FernUniversität in Hagen
Die Position Chief Digital Officer (CDO) ist erstmalig an der FernUniversität in Hagen zu besetzen: Vollzeit, unbefristet. Für die bis zum 31.12.2023 prognostizierte Umsetzung des aktuellen Strategiepapiers zur Digitalisierung der FernUniversität in Hagen kann wegen der herausgehobenen Bedeutung eine außertarifliche Bezahlung erfolgen. Bewerbungsschluss: 28.07.2019. Stellenausschreibung


Abteilungsleitung Plattformen und Serverdienste (m/w/d), Universität Bielefeld
Die Universität Bielefeld hat für das Bielefelder IT-Servicezentrum (BITS) die Abteilungsleitung Plattformen und Serverdienste unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Bewerbungsschluss: 08.07.2019. Stellenausschreibung


Anwendungsspezialist (m/w/d), Universität des Saarlandes
Die Universität des Saarlandes hat für das Hochschul-IT-Zentrum eine Stelle als Anwendungsspezialist*in mit Schwerpunkt Dokumentenmanagement unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Bewerbungsschluss: 20.07.2019. Stellenausschreibung


MS Exchange Spezialist (m/w/d), TU Braunschweig
Die Technische Universität Braunschweig hat für das Gauß-IT-Zentrum – Abteilung Server eine Stelle als MS Exchange Spezialist*in befristet für drei Jahre zu besetzen. Bewerbungsschluss: 07.07.2019. Stellenausschreibung


MS Exchange Administrator (m/w/d), TU Braunschweig
Die Technische Universität Braunschweig hat für das Gauß-IT-Zentrum – Abteilung Server eine Stelle als MS Exchange Administrator befristet für drei Jahre zu besetzen. Bewerbungsschluss: 07.07.2019. Stellenausschreibung


Forschungsdateninfrastruktur (m/w/d), Universität Bonn
Die Universität Bonn hat eine Stelle im Bereich Forschungsdateninfrastruktur für das Hochschulrechenzentrum unbefristet zu besetzen. Bewerbungsschluss: 30.06.2019. Stellenausschreibung


Administrator (m/w/d), GEOMAR
Das Daten- und Rechenzentrum des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel hat eine Stelle als Administrator mit dem Schwerpunkt VMware Virtualisierung, Datenspeichersysteme und Backup zu besetzen. Bewerbungsschluss: 19.07.2019. Stellenausschreibung


Projektmanager (m/w/d), Ruhr-Universität Bochum
Die Ruhr-Universität Bochum hat eine Stelle als Projektmanager (m/w/d) für die Abteilung Studium und Lehre bei IT.SERVICES zu besetzen. Bewerbungsschluss: 07.07.2019. Stellenausschreibung


Softwarespezialist (m/w/d), Universität des Saarlandes
Die Universität des Saarlandes sucht für das Hochschul-IT-Zentrum eine*n Softwarespezialist*in als Testmanager (m/w/d) auf 2 Jahre befristet in Vollzeit. Bewerbungsschluss: 12.07.2019. Stellenausschreibung


Administrator (m/w/d), Daten- und Rechenzentrum des GEOMAR
Das Daten- und Rechenzentrum des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel hat für das Team Kommunikation und Anwendungen eine Stelle als Administrator (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Identity, Client und Lizenz Management zu besetzen. Bewerbungsschluss: 07.07.2019. Stellenausschreibung


IT-Spezialist (w/m/d) für Virtualisierungstechniken, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Am Zentrum für Informations- und Medientechnologie (ZIM) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist die Stelle als IT-Spezialist (w/m/d) für Virtualisierungstechniken und Storage in der Abteilung Zentrale IT und High Performance Computing zu besetzen. Bewerbungsschluss: 12.07.2019. Stellenausschreibung


Leitung der Universitätsbibliothek (m/w/d), BTU Cottbus–Senftenberg
An der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus–Senftenberg ist im Informations-, Kommunikations- und Medienzentrum (IKMZ) in der Universitätsbibliothek (UB) in Cottbus die Leitung der Universitätsbibliothek zu besetzen. Bewerbungsschluss: 05.07.2019. Stellenausschreibung


IT-Systemtechniker (w/m/d), Universität Duisburg-Essen
An der Universität Duisburg-Essen ist am Campus Duisburg im Zentrum für Informations- und Mediendienste, Geschäftsbereich IT-Infrastruktur die Stelle eines IT-Systemtechnikers (w/m/d) in der Arbeitsgruppe Netze zu besetzen. Bewerbungsschluss: 02.07.2019. Stellenausschreibung


Windows Client Manager (m/w/d), Universität Basel
Die IT-Services (ITS) der Universität Basel hat eine Stelle als Windows Client Manager (m/w/d) zu besetzen. Stellenausschreibung


DV-Systemtechnik (Netzwerk/IT-Security) (m/w/d), RZ Universität Osnabrück
Das Rechenzentrum der Universität Osnabrück hat eine Stelle in der DV-Systemtechnik (Netzwerk/IT-Security) auf unbestimmte Zeit in Vollzeit zu besetzen. Bewerbungsschluss: 12.07.2019. Stellenausschreibung


Netzwerkspezialist WLAN (m/w/d), TU Dortmund
An der Technischen Universität Dortmund ist im IT & Mediencentrum (ITMC) im Team DataNet eine Stelle als Netzwerkspezialist WLAN (m/w/d) unbefristet zu besetzen. Bewerbungsschluss: 04.07.2019. Stellenausschreibung


Techniker (m/w/d) im Medien- und Veranstaltungsservice, TU Dresden
An der TU Dresden, Dezernat Studium und Weiterbildung, Sachgebiet Studiengangsangelegenheiten, ist in der Gruppe Medientechnik in Lehr- und Lernräumen ab sofort eine Stelle als Techniker*in im Medien- und Veranstaltungsservice zu besetzen. Bewerbungsschluss: 28.06.2019. Stellenausschreibung


Referent (m/w/d) für IT-Sicherheit und Datenschutz, ITSZ, TUM
Das IT-Servicezentrum (ITSZ) der Technischen Universität München sucht eine*n Referent*in für IT-Sicherheit und Datenschutz. Bewerbungsschluss: 30.06.2019. Stellenausschreibung


Anwendungsadministration / IT-Mitarbeit (m/w/d), Universität Hildesheim
An der Universität Hildesheim ist eine Stelle Anwendungsadministration / IT-Mitarbeit (m/w/d) für den Zeitraum von zunächst 2 Jahren zu besetzen. Bewerbungsschluss: 30.06.2019. Stellenausschreibung


Offene Stellen bei myconsult, Salzkotten
Die myconsult GmbH in Salzkotten, Partner der Campus Innovation, hat aktuell eine Reihe offener Stellen zu vergeben. Alle Informationen


Termine

Ringvorlesung Digital Literacy: 16. Mai  – 11. Juli an der HAW Hamburg, Campus Finkenau
In der Ringvorlesung "Digital Literacy – Kompetent durch die digitale Welt" diskutieren Exper/tinnen aus Bildung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft sowie aus der Werbebranche unterschiedliche Perspektiven auf Digital Literacy: jeweils donnerstags ab 18 Uhr an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg am Kunst- und Mediencampus. Im Anschluss an die Fachvorträge bleibt Zeit für weiterführende Diskussionen mit den Vortragenden sowie für einen Austausch beim anschließenden Get-Together. Den Auftakt am 16. Mai macht Prof. Dr. Sönke Knutzen, Technische Universität Hamburg. Die Ringvorlesung wird organisiert von Prof. Dr. Ulrike Verch und Prof. Christine Gläser, Department Information der HAW Hamburg. Audiomitschnitte der Vorträge werden in Kooperation mit dem Communitysender TIDE online zur Verfügung gestellt. Weiterer Kooperationspartner ist die Konferenz tell-me days, die vom 26. bis 28. Juni an der HAW Hamburg stattfindet. Informationen zur Ringvorlesung


tell-me days: 26. – 28. Juni, Kunst- und Mediencampus Hamburg
Die tell-me days sind die erste Hamburger Konferenz, die sich exklusiv mit Conversational User Interfaces und Intelligenten Assistenten beschäftigt. Sie sind Teil des Projekts tell-me.io der HAW Hamburg. Neben Vorträgen gibt es u.a. Hands-on-Workshops und Posterpräsentationen. Als praxisorientiertes Konferenzformat bieten die tell-me days Gelegenheit, in dieses brandaktuelle Thema einzusteigen und sich mit Expert/innen und Akteur/innen aus dem Feld CUI auszutauschen. Alle Informationen zur Veranstaltung


Jahrestagung des Universitätskollegs: 27. – 28. Juni, Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Die Jahrestagung 2019 des Universitätskollegs der Universität Hamburg lädt Lehrende, Studierende und Mitarbeitende der Universität Hamburg sowie Gäste aus anderen Hochschulen ein, sich über die gemeinsame Gestaltung von Lehre und Studium auszutauschen und sich über die Angebote des Universitätskollegs zu informieren. Unter dem Motto "Lehre und Studium gemeinsam gestalten: Ideen diskutieren – Konzepte erproben – Impulse vermitteln" geht es um die Bedingungen und Möglichkeiten des gelingenden Studierens sowie um Ansätze, Initiativen und Aktivitäten, die vom Universitätskolleg dazu entwickelt, erprobt und angeboten werden. Alle Informationen zur Veranstaltung


"Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir auf dem richtigen Weg?": 27. – 28. Juni in Tübingen
Die Tagung "Digitalisierungspraktiken und Hochschulbildung – sind wir auf dem richtigen Weg?" wird im Rahmen des vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) geförderten Projekts "Smart Teaching Baden-Württemberg" in Zusammenarbeit mit e-teaching.org ausgerichtet. Diese Tagung am Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM) ist gleichsam Höheupunkt und Abschluss des gleichnamigen Themenspecials auf e-teaching.org. Die Teilnahme ist kostenfrei, Anmeldeschluss ist der 7. Juni. Alle Informationen zur Veranstaltung


HOOU AfterwOERk "Offene Bildung in Norwegen, können wir daraus lernen?": 9. Juli an der HAW Hamburg, Finkenau 35
Beim nächsten AfterwOERk wird sich Moderator Christian Friedrich mit Prof. Dr. Frank Müller von der Universität Bremen unterhalten: Frank Müller hat sich intensiv mit Chancen und Herausforderungen staatlich finanzierter, frei verfügbarer Bildungsmaterialien (OER) am Beispiel der Plattform ndla.no in Norwegen beschäftigt. Die NDLA hat u.a. H5P initiiert, die freie und quelloffene Software zum Erstellen interaktive (Lern)-Inhalte für das Web. Was können wir von unseren Nachbar*innen lernen? Können solche Initiativen und Bemühungen überhaupt auf die deutsche Bildungslandschaft übertragen werden? Darauf und auf weitere Fragen wird es an diesem Abend ab 18:30 Antworten geben. Veranstaltungsort ist die HAW Hamburg am Campus Finkenau. Alle Informationen zur Veranstaltung


Retrospektiven, Perspektiven & Synergien einer Historischen Berufsbildungs- & Wissenschaftsforschung: 2. – 4. September, Universität Rostock
Passend zum Thema der Ausgabe 36 von bwp@ Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online organisieren Franz Kaiser und Mathias Götzl (Gast-Herausgeber der Ausgabe 36) die Tagung "Retrospektiven, Perspektiven & Synergien einer Historischen Berufsbildungs- & Wissenschaftsforschung". Alle Informationen zur Veranstaltung


(Aus)Bildungskongress der Bundeswehr: 3. – 5. September an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
Der (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr vereint eine wissenschaftliche sowie praxisorientierte Tagung und eine inhaltlich begleitende Fachausstellung. Der Kongress bietet unter dem Motto 2019 "Im Einsatz für die Gesellschaft – (Aus)Bildung für Einsatzkräfte der Zukunft" eine Plattform für Dialog, Netzwerkpflege und den Austausch mit Institutionen und Akteuren der Berufsbildung und der Bundeswehr. Alle Informationen zur Veranstaltung


Tagung des BMBF-Metavorhabens "Digitalisierung in den Bildungsbereichen": 4. – 5. September, Universität Duisburg-Essen
Das BMBF-Metavorhaben "Digitalisierung in den Bildungsbereichen" veranstaltet ein Ed-Tech-Research Forum zur Methodologie der Forschung zu E-Learning und Digitalisierung in der Bildung. Die Tagung thematisiert die Schnittstelle von Bildungsforschung und Bildungspraxis und wie diese zu einem wechselseitigen Nutzen entwickelt werden kann. Zielgruppe sind Forschende in Vorhaben zu E-Learning und der Digitalisierung in der Bildung, die sich für die forschungsmethodische Anlage entsprechender Projekte interessieren. Die Teilnahme ist kostenlos. Alle Informationen zur Veranstaltung


ZKI Arbeitskreis Campus Management: 5. – 6. September in Frankfurt
Der ZKI Arbeitskreis Campus Management trifft sich an der Goethe-Universität Frankfurt von Donnerstag 13 Uhr bis Freitag 12 Uhr. Am Freitagnachmittag schließen sich die User Groups an. Die TU9 Gruppe trifft sich wieder am Donnerstagvormittag. Die Anmeldung ist bis Dienstag, 20. August 2019 geöffnet. Alle Informationen zur Veranstaltung


ZKI Herbsttagung 2019: 9. – 11. September, Hochschule Düsseldorf
Die diesjährige Herbsttagung des ZKI e.V. wird durch die Campus IT der Hochschule Düsseldorf ausgerichtet. An den drei Konferenztagen steht das Thema "IT-Governance" im Mittelpunkt. Darüber hinaus wird es auch dieses Mal wieder Gelegenheiten geben, an Sitzungen der ZKI-Arbeitskreise teilzunehmen.  Alle Informationen zur Veranstaltung


Infotag am Zentrum für Weiterbildung: 12. September, Universität Hamburg
Im September 2019 starten wieder Weiterbildungsmodule des Programms Online lernen im Management des Zentrums für Weiterbildung (ZFW) der Universität Hamburg. Am 12. September gibt es zudem einen "Infotag Weiterbildung" mit Informationsvorträgen und individuellen Beratungen zu allen berufsbegleitenden Kursen und Masterstudiengängen des ZFW. Weitere Informationen und Programm


Von Lehr- zu Lernräumen: strategische Lernraumplanung an Hochschulen
Die dreiteilige Veranstaltungsreihe "Von Lehr- zu Lernräumen: strategische Lernraumplanung an Hochschulen" richtet sich an Hochschullehrende, Leitungsebenen sowie Mitarbeiter/innen zentraler Servicestellen an Hochschulen. Organisatorin ist die Arbeitsgruppe Lernräume der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI). Der dritte Expert/innenworkshop findet am 12. September 2019 an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart statt.


DeLFI & GMW 2019: 16. – 19. September an der HU Berlin
Die gemeinsame Tagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V.  (GMW) und der Fachgruppe E-Learning der Gesellschaft für Informatik e.V. findet vom 16. – 19. September an der HU Berlin, Campus Adlershof statt. Das Tagungsmotto ist "Teilhabe an Bildung und Wissenschaft". Forschende aus allen Fachdisziplinen sind aufgerufen, ihre Beiträge und Ergebnisse einzureichen und dem Fachpublikum zur Diskussion vorzustellen. Alle Informationen unter www.gmw2019.de und www.delfi2019.de


Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten: 16. – 19. September in Münster
Das Zentrum für Lehrerbildung der Universität Münster veranstaltet die Tagung "Forschen.Lernen.Lehren an öffentlichen Orten – The Wider View". Diese soll einen interdisziplinären Dialog über theoretische Zugänge und praktische Umsetzungsmöglichkeiten des Lernens und Lehrens an öffentlichen Orten anregen. Alle Informationen zur Veranstaltung


DGWF-Jahrestagung: 18. – 20. September an der Universität Ulm
Die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium (DGWF) steht unter dem Motto "THE DIGITAL TURN: Mediales Lernen in der wissenschaftlichen Weiterbildung". Alle Informationen zur Veranstaltung


CampusSource Entwickler-Workshop 2019: 23. – 25. September, FernUniversität in Hagen
Bundesweit wird an vielen Hochschulen und Forschungseinrichtungen mit großem Ressourceneinsatz an der Entwicklung der IT-Infrastruktur gearbeitet. Viele IT-Dienstleister an Hochschulen stehen vor ähnlichen Herausforderungen und investieren unabhängig voneinander viel Zeit und Arbeit in die Entwicklung gleicher Lösungen. Dieser Workshop soll Möglichkeiten zum Netzwerken mit Entwickler/innen anderer Hochschulen und zum Austausch über die Lösung gemeinsamer Probleme und Herausforderungen sowie perspektivisch für weitere gemeinsame Initiativen bieten. Alle Informationen zur Veranstaltung


Jahrestagung Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik (DGfE): 25. – 27. September in Graz
Die Jahrestagung der Sektion Berufs- und Wirtschaftspädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) findet an der Karl-Franzens-Universität Graz statt. Alle Informationen zur Veranstaltung


e-Prüfungs-Symposium (ePS): 26. – 27. September, Universität Siegen
Zielgruppen des mittlerweile sechsten ePS sind neben Service-Anbietern, Mediendidaktiker/innen und Bildungswissenschaftler/innen auch die Prüfungsverantwortlichen selbst. Die Schwerpunktthemen der diesjährigen Veranstaltung sind: Fachspezifisches kompetenzorientiertes elektronisches Prüfen sowie E-Prüfungen als Paradigmenwechsel im Prüfungswesen. Alle Informationen zur Veranstaltung


Herbsttagung 2019 der Sektion Medienpädagogik (DGfE): 26. – 27. September in Zürich
Das Thema Lernen steht im Zentrum der Herbsttagung 2019. Das betrifft einerseits die Themenfelder Lernen mit Medien, Lernen über Medien, Digitalisierung – Gesellschaft – Lernen, andererseits auch Fragen nach Lernen in unterschiedlich charakterisierten Kontexten wie z. B. formell – informell, oder institutionell – persönlich. Lernen soll auf der Herbsttagung aus einer thematisch breiten Perspektive sowohl anhand empirischer Projekte als auch durch grundlegende theoretische Überlegungen bearbeitet werden. Alle Informationen zur Veranstaltung


Open-Access-Tage 2019: 30. September – 2. Oktober in Hannover
Die Open-Access-Tage richten sich an alle, die sich intensiv mit den Möglichkeiten, Bedingungen und Perspektiven des wissenschaftlichen Publizierens befassen. Themenschwerpunkt 2019 ist die Nachhaltigkeit von Open Access. Alle Informationen zur Veranstaltung


"Quo vadis? Familie in der Hochschule 2030": 1. Oktober an der htw saar
Die 6. Jahrestagung des Netzwerks Familie in der Hochschule trägt das Motto "Quo vadis? Familie in der Hochschule 2030". Im Rahmen von Workshops und Diskussionsrunden wird die Zukunft von Familienorientierung an Hochschulen im deutschsprachigen Raum diskutiert. Alle Informationen zur Veranstaltung


20. DINI-Jahrestagung: 8. – 9. Oktober in Osnabrück
Seit 1999 vernetzt die Deutsche Initiative für Netzwerkinformation (DINI) wissenschaftliche Bibliotheken, Medienzentren und Rechenzentren in Deutschland und fördert Entwicklungen digitaler Dienstleistungen und Informationsinfrastrukturen für die digital arbeitende Wissenschaft. Das 20-jährige Jubiläum nimmt DINI zum Anlass, unter dem Motto "1999-2019-2039: Innovative Projekte in Forschung, Lehre und Infrastruktur" über Stand und Zukunft der Digitalisierung von Forschung und Lehre zu diskutieren: Wie weit ist die Digitalisierung in Forschung und Lehre? Welches Potenzial haben Methoden der Künstlichen Intelligenz und was sind die damit verbundenen Chancen und Herausforderungen für Forschung und Lehre und ihre Einrichtungen der Informationsinfrastruktur? Im Rahmen der Jahrestagung findet auch die Preisverleihung des studentischen Wettbewerbs "Lernen 4.0 – Gestalte Deinen Lernraum" statt. Lokaler Veranstalter der DINI-Jahrestagung ist die Universitätsbibliothek Osnabrück. Alle Informationen zur Veranstaltung


Tag der Lehre: 17. Oktober, FH St. Pölten
Thematischer Fokus beim mittlerweile achten Tag der Lehre ist: "Gelernt wird, was geprüft wird", oder…?! Assessment in der Hochschullehre neu denken: Good Practices – Herausforderungen – Visionen. Alle Informationen zur Veranstaltung


HFD-Netzwerktreffen: 21. Oktober in Bonn
Das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) lädt bereits zum dritten Mal zu einer gemeinsamen Konferenz für das Netzwerk für die deutsche Hochschullehre ein. Dabei werden die bewährten Elemente der vergangenen beiden Netzwerktreffen aufgegriffen, jedoch diesmal in einem größeren Rahmen: an der Konferenz im World Conference Center in Bonn, inklusive des ehemaligen Plenarsaals des Deutschen Bundestags, können bis zu 450 Personen teilnehmen. Als Veranstaltungspartner wird das BMBF die Ergebnisse der geförderten Forschungsförderlinien für die Digitale Hochschullehre vorstellen. Alle Informationen zur Veranstaltung


eLearning SUMMIT Tour 2019: verschiedene Veranstaltungsorte, Februar bis November 2019
"Was macht eigentlich gutes eLearning aus?" Auf den jährlich über 20 Veranstaltungstagen der eLearning SUMMIT Tour wird diese zentrale Frage von praxiserfahrenen Projektverantwortlichen in verschiedenen Veranstaltungsformaten und aus verschiedenen Blickwinkeln thematisiert. Alle Informationen zur Veranstaltungsreihe


Hacks & Tools Kickoff: 21. – 23. Februar 2020, Save the Date!
Digitale Technologien und Vernetzung ermöglichen heute die kreative Nutzung existierender Werke, Materialien und Informationen. An der Schnittstelle zwischen frei verfügbaren Kultur- und Forschungsdaten, Wissenschaft und Technik können völlig neue Lehr- und Lernformate entstehen. Offene Werkstätten, Experimentierfelder, Sharing-Communities und Open Tools bieten ideale Möglichkeiten, um gemeinsam und fachübergreifend an hochwertiger und freier Bildung für alle zusammenzuarbeiten. Bei Hacks & Tools, dem Hackathon und Toolcamp der Hamburg Open Online University (HOOU) an der HAW Hamburg, kommen alle zusammen, die daran teilhaben wollen. Weitere Informationen und Newsletter


Mit freundlichen Grüßen

Helga Bechmann


Campus Innovation Newsletter 27. Juni 2019. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten.