Campus Innovation Newsletter 10. Oktober 2018

1. Aktuelles

2. Ausschreibungen

3. Publikationen

4. Stellen

5. Termine

Kontakt   Newsletter weiterempfehlen, abonnieren oder abbestellen


1. Aktuelles

#CIHH18 Campus Innovation & Konferenztag Jahrestagung UK QPL, 22. und 23. November im Curio-Haus Hamburg: Programmdetails online, Frühbucherrabatt noch bis 20. Oktober

Die diesjährige Gemeinschaftsveranstaltung von Campus Innovation & Konferenztag der Universität Hamburg steht unter dem Motto "Zugang, Transparenz und Diversität: Herausforderungen und Chancen für die Hochschulbildung". Welchen Beitrag kann die Digitalisierung zur Bewältigung dieser Herausforderungen im Hochschulbereich leisten? Und welche Impulse lassen sich daraus für ein selbstbestimmtes, chancengerechtes Studium und damit für eine demokratische Gesellschaft von morgen gewinnen? In den verschiedenen Konferenzformaten möchten wir gemeinsam mit unseren Teilnehmenden diese und weitere Fragen aufgreifen und intensiv erörtern.

Hier geht es direkt zur Anmeldung. Der Frühbucherrabatt gilt noch bis einschließlich 20. Oktober!

Unsere tabellarische Programmübersicht ist jetzt online und wird noch weiter konkretisiert. Details zu den einzelnen Beiträgen ergänzen wir laufend auf den Referent/innenseiten.

Im Track eLearning richten wir den Blick u.a. auf die Lehre im digitalen Wandel, (IT-)Trends, Augmented Reality und Hologramme sowie Künstliche Intelligenz in Anwendung und Transfer. Im Track eCampus adressieren wir unter dem Dachthema Hochschulorganisation im digitalen Wandel Aspekte wie Governance und Strategie, Campus- und Dokumentenmanagement sowie Verwaltungs- und Forschungsmanagementsysteme.

Im Rahmen des Konferenztags der Universität Hamburg findet die Jahrestagung des Universitätskollegs QPL (UK QPL) statt. Unter dem Motto "Diversität als Chance" bietet das UK QPL in vier Sessions Einblicke in seine vielfältigen Ansätze, Initiativen und Aktivitäten, um die Lehre über den gesamten Studienverlauf zu verbessern und Studierende dabei durch Bereitstellung notwendiger Informationen sowie durch passgenaue Angebote und individuelle Begleitung wirksam zu unterstützen.

Das zweitägige Programm der drei Tracks eLearning, eCampus, Jahrestagung UK QPL wird von Keynotes, einem Podiumsgespräch am Donnerstagabend sowie von Workshops umrahmt. In eigenen Sessions präsentieren Projekte und Mitarbeitende der Hamburg Open Online University (hoou.de) die Themen Spielerisch lernen, Datenschutz und Urheberrecht, Design sowie Diversität. Übrigens: Am Vorabend der Campus Innovation bietet HOOU AfterwOERk spannende Einblicke in didaktische Trends, digitale Best Practice und Arbeiten mit kollaborativen Methoden.

Wir freuen uns, wenn wir Sie 2018 (wieder) als Teilnehmende begrüßen dürfen!

Einblicke ins Programm:

Grußworte zur Konferenzeröffnung:

Keynotes:

  • Thomas Bachem  Gründer & Kanzler, CODE University of Applied Sciences
  • Prof. Dr. Petra Grell  Professorin für Allgemeine Pädagogik mit dem Schwerpunkt Medienpädagogik, TU Darmstadt
  • Joanna Schmölz  Vize-Direktorin, DIVSI – Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet
  • Prof. Dr. Judith Simon  Lehrstuhl Ethik in der Informationstechnologie, Universität Hamburg

Podiumsgespräch am Donnerstagabend: "Wie frei ist das Studium? Das Ideal der Selbstbestimmung zwischen Anwesenheitspflicht und Digitalisierungsrückstand", u.a. mit:

  • Julie Göths  Mitglied im Bundesvorstand der Juso-Hochschulgruppen
  • Dr. Andreas Keller  Hauptvorstand, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
  • Prof. Dr. Marianne Merkt  Hochschule Magdeburg-Stendal; Erste Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd)
  • Jan-Martin Wiarda  Journalist – Moderator – Fragensteller (Moderation)

Track eLearning:

  • Lehre im digitalen Wandel
  • (IT-)Trends in der Lehre/
  • Künstliche Intelligenz in Anwendung und Transfer/
  • Augmented Reality und Hologramme

Vortragende sind u.a. Prof. Dr. Patricia Arnold, Prof. Dr. Stefan Britsch, Jacqueline Gasser-Beck, Dr. Helmar Hanak, Prof. Dr. Monique Janneck, Prof. Dr. Sönke Knutzen (angefragt), Prof. Dr. Christian Kohls, Dr.-Ing. Matthias Neges, Prof. Dr. Wolfgang Osten, Daniel Röder, Prof. Dr. Sabine Seufert, Bas Ten Holter, Andreas Wittke, Prof. Dr. Heinz-Werner Wollersheim

Track eCampus:

  • Hochschulorganisation im digitalen Wandel – von der Strategie zur Verwaltungsanwendung
  • Verwaltungs- und Forschungsmanagementsysteme
  • Campus-, Dokumenten- und Informationsmanagement

Vortragende sind u.a. Prof. Dr. Gunnar Auth, Kai Dornseiff, Torsten Fürbringer, Prof. Dr. Hannes Hartenstein, Prof. Dr. Andreas Hartmann, Tobias Irlinger, Rob Jonkers, Ellen Lerouge, Prof. Dr. Peer Pasternack, Dr. Wolfgang Radenbach, Karin Reuschenbach-Coutinho, Wolfgang Roidl, Prof. Dr. Gerhard Schneider, Dr. Thomas Schoberth und Simon Zühlke

Track Konferenztag Jahrestagung Universitätskolleg QPL mit vier Sessions unter dem Motto "Diversität als Chance":

Donnerstag, 22.11.2018 | Moderation: Prof. Dr.-Ing. Norbert Ritter

Freitag, 23.11.2018 | Moderation: Prof. Dr. Dr. Andreas H. Guse

Workshops im Rahmen der Campus Innovation:

  • Freitag, 23.11.2018, 10:30–12:10: "Künstliche Intelligenz in Studium und Lehre an Hochschulen". Beteiligte: Dr. Milos Kravcik & Prof. Dr. Christoph Igel (DFKI – Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz)
  • Donnerstag und Freitag: Sessions mit Projekten der Hamburg Open Online University (HOOU zu den Themen Spielerisch lernen, Datenschutz und Urheberrecht, Design sowie Diversität
  • weitere Workshops sind in Planung

KMK-Veranstaltung Service und Support digitaler Hochschulbildung: Video-Dokumentation

Auf Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) führten das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH), der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) und das E-Learning Academic Network Niedersachsen (ELAN e.V.) am 21. Juni gemeinsam eine Tagung zum Thema Service und Support digitaler Hochschulbildung durch. Diese Arbeitstagung in Hamburg war eine Veranstaltung der KMK im Rahmen der Strategie "Bildung in der Digitalen Welt". Zwei weitere Veranstaltungen im März und Mai in Mainz und Hannover waren ebenfalls Bestandteil der KMK-Konferenzreihe 2018.

Nach Grußworten aus der Wissenschaftspolitik gaben Prof. Dr. Thomas Köhler und Prof. Dr. Ada Pellert in ihren Keynotes Einblicke in Service und Support digitaler Hochschullehre. In einer Podiumsdiskussion mit Vertreter/innen aus Politik, Hochschullehre, Hochschulsupport und Ländereinrichtungen wurden die Potenziale hochschul- und länderübergreifender Kooperation erörtert. Am Nachmittag wurden in drei Workshops gemeinsam konkrete Empfehlungen für Unterstützungs- und Vernetzungsstrukturen auf Hochschul-, Landes- und Bundesebene erarbeitet. Themen der Workshops waren: Organisatorische Verortung von Service und Support (zentrale – dezentrale Arbeitsteilungen), Service-Portfolio sowie Personal und Qualität.

Die letzten Freigaben wurden nun erteilt, und die Videoaufzeichnungen sind in einem eigenen Kanal auf podcampus.de zu finden. Alle Informationen zur Veranstaltung


MMKH-Workshops rund um die Medienproduktion: neue Termine ab 16. Oktober

Am 16. Oktober startet eine neue Workshop-Reihe im Multimedia Kontor Hamburg. Neben Storytelling, Filmen mit Videokamera und Smartphone, Trickfilm sowie Videoschnitt haben wir unsere Themenvielfalt besonders im Bereich Social Media erweitert. In den Workshops schauen wir uns an, wie erfolgreiche Online-Kommunikation funktioniert und welche Kanäle dabei wie bedient und eingesetzt werden können. Darüber hinaus bieten wir einen Einblick in die Content-Erstellung für Online-Kanäle und informieren über die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um soziale Kommunikationsplattformen. Die aktuellen Termine finden Sie in der folgenden Übersicht. Detaillierte Workshop-Beschreibungen sowie Anmeldemöglichkeiten sind online unter mmkh.de.

  • Dienstag, 16.10. Social Media: Instagram
  • Donnerstag, 25.10. Social Media: Recht – Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um soziale Kommunikationsplattformen
  • Dienstag, 30.10. Videokamera, DSLR/DSLM, Smartphone, Licht und Ton
  • Donnerstag, 08.11. Recht am eigenen Bild nach EU-DSGVO – Eine Zäsur in der Medienlandschaft
  • Dienstag, 13.11. Social Media: Content-Erstellung für Online-Kanäle mit dem Smartphone
  • Freitag, 16.11. Videoschnitt mit Premiere Pro für Einsteiger
  • Dienstag, 20.11. Storytelling für non-fiktionale Formate
  • Mittwoch, 28.11. Fotobearbeitung mit der kostenlosen Software GIMP für Einsteiger
  • Dienstag, 04.12. Social Media: Facebook
  • Mittwoch, 05.12. Multimedia Storytelling & Tools
  • Donnerstag, 06.12. Fotobearbeitung mit der kostenlosen Software GIMP für Fortgeschrittene
  • Montag, 10.12. Trickfilme mit dem Tablet gestalten
  • Donnerstag, 13.12. Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) – Die wichtigsten Änderungen für Hochschulen
  • Dienstag, 18.12. Social Media: Podcast-Produktion
  • Donnerstag 17.01. Social Media: Twitter
  • Freitag, 25.01. Videoschnitt mit Premiere Pro für Einsteiger
  • Donnerstag, 31.01. Social Media: Aussichten – Trendthemen 2019

Weitere Themen und Termine kommen laufend hinzu. Die Workshops richten sich an Angestellte und Studierende der sechs öffentlichen staatlichen Hamburger Hochschulen und der SUB. Die Teilnahme ist für diese kostenfrei, eine Online-Anmeldung ist jedoch erforderlich.


2. Ausschreibungen

Gfhf-Jahrestagung 2019: Einreichungen bis 19. Oktober
Die 14. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung 2019 (Gfhf) findet vom 20.–22. März 2019 an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg statt. Motto: Transformation der Gesellschaft – Transformation der Wissenschaft; Wissensproduktion und Wissenschaftskommunikation in einer sich verändernden Arbeits- und Lebenswelt. Beitragseinreichungen sind in fünf thematischen Tracks möglich. Zum Call for Papers


ZFHE "University-wide Integration of Research and Education...": Einreichungen bis 29. Oktober
Die Ausgabe 14/1 (März 2019) der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) trägt den Titel "University-wide Integration of Research and Education to Benefit Student Learning". Herausgeber/in sind Didi Griffioen (Amsterdam UAS) und Jan Elen (KU Leuven). Es werden englischsprachige Beiträge erbeten. Call for Papers


Augmentierte und virtuelle Wirklichkeiten: Einreichungen bis 1. Dezember
Diese internationale Tagung findet in der Reihe "Medien – Wissen – Bildung" vom 25.–26. April 2019 an der Universität Innsbruck statt. Veranstalter sind das interdisziplinäre Forum Innsbruck Media Studies und das Institut für Medien, Gesellschaft und Kommunikation der Universität Innsbruck in Kooperation mit der AG Medienkultur und Bildung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) sowie der Sektion Medienpädagogik der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB). Zum Call for Papers


FNMA Magazin "Barrierefreie Digitalität": Beiträge bis 13. Dezember
"Barrierefreie Digitalität" ist das Schwerpunktthema des FNMA Magazins 04/2018, das am 28. Dezember 2018 erscheint. Beiträge (zwischen 2.700 und 4.000 Zeichen) können bis 10. Dezember angekündigt werden bei michael.kopp(at)fnm-austria.at.


Synergie Ausgabe #07: Beiträge bis 15. Dezember
Am 22. Mai erscheint die 7. Ausgabe von "Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre", diesmal zum Schwerpunktthema "Nachhaltige Digitalisierung oder digitale Nachhaltigkeit (in der Lehre)". Interessierte sind herzlich eingeladen, ein Beitragsangebot in Form eines Abstracts bis 2500 Zeichen an redaktion.synergie(at)uni­-hamburg.de zu senden. Weitere Informationen und Call als PDF


3. Publikationen

Horizon Report 2018: Veröffentlichung und deutsche Übersetzung
Die Initiative EDUCAUSE hat die Publikationsreihe Horizon Report vom New Media Consortium übernommen, nachdem das NMC Ende 2017 überraschend und zur Bestürzung der Community Insolvenz anmelden musste. EDUCAUSE hat am 16. August den Horizon Report 2018 veröffentlicht, dessen Grundlage noch im Herbst 2017 vom Expertenbeirat des NMC erarbeitet worden war. Den englischen Report als PDF, Zusatzmaterialien sowie Informationen zu den Hintergründen der Entstehung des HR18 und zur zukünftigen Planung finden Sie unter educause.edu. Der Horizon Report 2019 wird wieder im gewohnten Zeitfenster erscheinen und auf der ELI Conference im Februar vorgestellt. Die Arbeiten des Beirats haben bereits begonnen. Das Multimedia Kontor Hamburg zeichnet auch zukünftig für die deutsche Übersetzung verantwortlich und stellt diese für die Community gern wieder zur Verfügung. Da die dafür notwendige Freigabe von EDUCAUSE aber erst Ende September erfolgt ist und nun die Durchführung unserer Konferenz Campus Innovation 2018 unmittelbar bevorsteht, werden wir die Übersetzung voraussichtlich zur Jahreswende – somit als "Appetizer" für den Report 2019 – bereitstellen können.


Synergie Ausgabe #06 "Shaping the Digital Turn"
Die 6. Ausgabe von "Synergie. Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre" ist im Rahmen einer Medienpartnerschaft des UK DIGITAL mit dem Hochschulforum Digitalisierung (HFD) entstanden. Das Heft begleitete die HFD-Themenwoche "Shaping the Digital Turn". Statt eines übergeordneten Schwerpunkts wurden diesmal 15 Fachbeiträge unter den Schlagwörtern Kulturwandel, Hochschulstrategien, Future Skills, Lehrinnovationen, Lehrerinnen- und Lehrerbildung sowie Trends/Zukunft und Infrastruktur veröffentlicht. Informationen und Download


Online-Dokumentation der Fachtagung Hochschule auf Zukunftskurs
Die Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg veranstaltete am 6. und 7. September im Rahmen ihres QPL-Projekts "Lehre lotsen" die Fachtagung Hochschule auf Zukunftskurs – Vernetzte Strukturen für die Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre. Ein Nachbericht mit Fotogalerie und Aufzeichnungen der beiden Keynotes von Prof. Dr. Thomas Druyen und Dr. Markus Seyfried ist unter diesem Link zu finden.


Digitalisierung und Hochschulentwicklung: Tagungsband zur #GMWELEARN18
Die Proceedings zur 26. Tagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft e.V. (GMW), die im September zusammen mit dem Netzwerktreffen ELEARN.NRW an der Universität Duisburg-Essen stattfand, sind im Waxmann Verlag erschienen und hier als PDF online verfügbar. Herausgebende sind Barbara Getto, Patrick Hintze und Michael Kerres.


DeLFI Proceedings
Die Proceedings der DeLFI 2018 – 16. E-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI) sind online in der Digitalen Bibliothek der GI.


bwp@ Spezial zum 12. Österreichischen Wirtschaftspädagogikkongress
Die Konferenzpublikation "Wirtschaftspädagogische Forschung und Impulse für die Wirtschaftsdidaktik – Beiträge zum 12. Österreichischen Wirtschaftspädagogikkongress" wurde als Spezial von Berufs- und Wirtschaftspädagogik – online (bwp@) bereitgestellt und ist unter bwpat.de verfügbar. Herausgeberin ist  Bettina Greimel-Fuhrmann von der Wirtschaftsuniversität Wien.


ZFHE "Institutionelle Differenzierung und Profilbildung im Hochschulbereich"
Das Themenheft 13/3 (Oktober 2018) der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) behandelt die "Institutionelle Differenzierung und Profilbildung im Hochschulbereich". Herausgebende sind Dieter Euler und Barbara Sporn. Die Beiträge thematisieren neue Herausforderungen im Spannungsfeld von Differenzierung und Profilbildung, die sich für das Hochschulsystem insgesamt, aber auch für einzelne Hochschulen stellen. Sie beziehen sich auf Entwicklungen in Österreich, der Schweiz und Deutschland und aus institutioneller Perspektive auf Erfahrungen aus Universitäten, Fachhochschulen sowie Pädagogischen Hochschulen. Vier der acht Beiträge thematisieren unterschiedliche Facetten der Profilbildung von Hochschulen, drei beschäftigen sich mit Fragen der Differenzierung von Studierenden und ein Text berührt Fragen der Verbindung von akademischer und beruflicher Bildung. Zur Online-Ausgabe


4. Stellen

Jurist/in mit Schwerpunkt Datenschutz, Multimedia Kontor Hamburg
Die Multimedia Kontor Hamburg gGmbH (MMKH) sucht ab sofort als wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in eine Juristin / einen Juristen für eine hochschulübergreifende Unterstützung mit dem Schwerpunkt Datenschutz. Bewerbungsschluss: 05.11.2018. Als Teammitglied des MMKH unterstützen und qualifizieren Sie übergreifend die Hamburger Hochschulpartner bei Rechtsfragen im Datenschutz. Stellenausschreibung auf mmkh.de


Akademische/r Mitarbeiter/in, SCC am Karlsruher Institut für Technologie
Das Steinbuch Centre for Computing (SCC), Zentrum für Informationstechnologie des KIT, sucht eine/n Akademische/r Mitarbeiter/in für das Projekt bwSync&Share: befristet bis 31.12.2019. Bewerbungsschluss: 10.10.2018. Stellenausschreibung (PDF)


Netzwerkspezialist/-in, Frankfurt University
Die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) sucht für die Campus IT (CIT), Sachgebiet Netz eine/n Netzwerkspezialisten/-spezialistin: unbefristet, Vollzeit. Bewerbungsschluss: 17.10.2018. Stellenausschreibung (PDF)


Informationssicherheitsbeauftragte/r, HRZ Universität Marburg
Im Hochschulrechenzentrum der Philipps Universität Marburg, Stabsstelle IT-Sicherheit, ist die Stelle einer/eines Informationssicherheitsbeauftragten der Universität zu besetzen. Bewerbungsschluss: 19.10.2018. Stellenausschreibung (PDF)


Offene Stellen bei myconsult Salzkotten
Die myconsult GmbH in Salzkotten, Partner der Campus Innovation 2018, hat aktuell eine Reihe offener Stellen zu vergeben. Alle Informationen


5. Termine

Fachtagung IWM #LearnMap: 11.–12. Oktober in Tübingen
Die Fachtagung IWM #LearnMap zum Thema "Lernprozess im Fokus: Forschung zu digitalen Medien in der Hochschullehre" wird im Rahmen des BMBF-Projekts Digital Learning Map 2020 am Leibniz-Institut für Wissensmedien in Tübingen ausgerichtet. Alle Informationen zur Veranstaltung


7. Tag der Lehre: 18. Oktober an der FH St. Pölten
Thematischer Fokus des diesjährigen Tags der Lehre an der FH St. Pölten ist "Problembasiertes Lernen, Projektorientierung, forschendes lernen & beyond". Alle Informationen zur Veranstaltung


learning e-learning: Qualifizierungsspecial auf e-teaching.org ab 22. Oktober
Zu welchen E-Learning-Themen würden Sie sich gerne (weiter) qualifizieren? Diese Frage hatten e-teaching.org, das Hochschulforum Digitalisierung (HFD) und die Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) allen E-Learning-Interessierten an Hochschulen gestellt. Insgesamt wurden 34 Themenvorschläge eingereicht und über 600 Stimmen abgegeben. Daraus hat das Veranstalterteam ein Programm mit sechs Kurseinheiten gemacht. Alle Informationen zum Qualifizierungsspecial


GfWM KnowledgeCamp 23.–24. Oktober in München
Das 9. Barcamp der GfWM, das KnowledgeCamp München 2018 – #gkcMUC18 findet zusammen mit dem AUGENHÖHEcamp München bei Steelcase Deutschland statt. In Anlehnung an das Thema des Wissenschaftsjahrs 2018 lautet das Leitthema des #gkcMUC18 "Arbeitswelten der  Zukunft – Wissen & Lernen im 21. Jahrhundert". Alle Informationen zur Veranstaltung


Von Lehr- zu Lernräumen: strategische Lernraumplanung an Hochschulen: 3-teilige Veranstaltungsreihe 2018/19
Die Veranstaltungsreihe "Von Lehr- zu Lernräumen: strategische Lernraumplanung an Hochschulen" richtet sich an Hochschullehrende, Leitungsebenen sowie Mitarbeiter/innen zentraler Servicestellen an Hochschulen. Organisatorin ist die Arbeitsgruppe Lernräume der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI). Drei Expert/innenworkshops werden angeboten:

  1. "Lernende brauchen Raum. Konzepte der Beteiligung": 24. Oktober 2018, Universität Duisburg-Essen (Campus Duisburg). 
  2. "Gestaltung von Lernräume": 8. Februar 2019, Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg
  3. Termin sowie inhaltliche Ausrichtung des dritten Workshops an der Hochschule für Medien (HdM), Stuttgart werden Ende 2018 bekanntgegeben.

GeNeMe 2018: 24.–26. Oktober an der FH Dresden
Die 21. Tagung Gemeinschaften in Neuen Medien (GeNeMe 2018) stellt innovative Technologien und Prozesse zur Organisation, Kooperation und Kommunikation in virtuellen Gemeinschaften vor und bildet ein Forum zum fachlichen Austausch insbesondere in den Themenfeldern Wissensmanagement und E-Learning. Alle Informationen zur Veranstaltung


7. Lehr-/Lernkonferenz: Wie frei soll und kann die Lehre sein? 31. Oktober in Berlin
Die Baden-Württemberg Stiftung und der Stifterverband laden zur 7. Lehr-/Lernkonferenz im Rahmen des Programms "Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre" ein. Anmeldung bis 15. Oktober! Alle Informationen zur Veranstaltung


DINI-Jahrestagung 2018: 6.–7. November in Bielefeld
Die 19. Jahrestagung der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation (DINI) steht unter dem Motto "Open Science – Digitaler Wandel in Forschung und Lehre". Die Referent/innen (u. a. von der Association of European Research Libraries – LIBER, Deutsche Forschungsgemeinschaft – DFG und European Commission) werden sich u. a. mit den folgenden Themen befassen:

  • Entwicklung der European Open Science Cloud (EOSC)
  • Realisierung der Nationalen Forschungsdateninfrastruktur (NFDI)
  • DEAL – bundesweite Lizenzierung von Angeboten großer Wissenschaftsverlage

Lokaler Veranstalter ist die Universitätsbibliothek Bielefeld. Alle Informationen zur Veranstaltung


Workshop "E-Learning in der Mathematik": 7. November an der FH Bielefeld
Die Geschäftsstelle elearning.nrw richtet in Kooperation mit der FH Bielefeld (Prof. Dr. Jörn Loviscach) den fachspezifischen Workshop "E-Learning in der Mathematik" aus. Dieser adressiert primär Hochschullehrende im Bereich Mathematik für MINT-Fächer (Mathematik für Chemie Studierende, für Biologen etc.). Informationen und Anmeldung


VIWIS-Bildungs-Forum: 7.–8. November in Billerbeck
Change für Bildungsgestalter: In diesem Jahr legt das VIWIS-Bildungsforum den Fokus auf die Frage, wie wir die Veränderungen, welche die digitale Bildung mit sich bringt, nachhaltig in den Unternehmen umsetzen können. Dabei fokussieren wir uns auf die Wertschöpfung und Ideen zur Führung genauso wie auf die Frage, wie wir alle Beteiligten im Prozess integrieren und begleiten können. Alle Informationen zur Veranstaltung


Symposium "B³ – Bildung Beyond Boundaries":  8.–9. November an der Jacobs University in Bremen
Die Jacobs University und die Jacobs Foundation veranstalten dieses Symposium zu innovativer Hochschullehre. Am ersten, öffentlichen Tag diskutieren internationale Expert/innen über die Zukunft der Hochschullehre, konkret  u.a. über digitale Innovationen, kollaborative und personalisierte Lernkonzepte und über die Aufhebung der Grenzen zwischen den Disziplinen. Am zweiten Tag entwickeln die Expert/innen intern eine Ausschreibung für einen Wettbewerb der Jacobs University und der Jacobs Foundation in Kooperation mit der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), bei dem eine Gesamtsumme von bis zu 650.000 Euro für die Förderung von Projekten zu den Themen ausgeschrieben wird. Weitere Informationen und Anmeldung


FachForum DistancE-Learning: 12. November in Berlin
Die jährliche Fachtagung des Forum DistancE-Learning beleuchtet Trends und Entwicklungen in der Weiterbildungsbranche – speziell im mediengestützten Lernen, im Fernstudium und Fernunterricht – aus wissenschaftlichen, wirtschaftlichen, bildungspolitischen und praxisorientierten Perspektiven. Das diesjährige Thema ist "Zukunft der Bildung – Trends und Konsequenzen der Digitalisierung". Alle Informationen zur Veranstaltung


Mobile Learning Day X: 15. November, FernUniversität in Hagen
Der Mobile Learning Day (MLD) der FernUniversität in Hagen jährt sich zum 10. Mal. In diesem Jahr steht Mobile Learning in KMU im Fokus. Für dieses Vorhaben kooperiert die Mobile Learning Gruppe unter der Leitung von Prof. Dr. Claudia de Witt mit dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum eStandards und Wisnet. Das Projektteam Hagen richtet eine offene Werkstatt an der FernUniversität ein. Beiträge aus der Hochschule liefern theoretische Rahmungen für die berufliche Praxis. Alle Informationen zur Veranstaltung


35. Forum Kommunikationskultur der GMK: 16.–18. November in Bremen
Das 35. Forum Kommunikationskultur der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK) steht unter dem Motto "Medienbildung für alle – Digitalisierung. Teilhabe. Vielfalt." Alle Informationen zur Veranstaltung


HOOU AfterwOERk: 21. November an der HAW Hamburg
Die Hamburg Open Online University (HOOU) bringt ein Format, das die Startup-Branche mit frischen Impulsen versorgt, in den Bildungsbereich: HOOU AfterwOERk bietet Einblicke in didaktische Trends, digitale Best Practice und Arbeiten mit kollaborativen Methoden. Dabei berichten zunächst Gäste im Gespräch mit Journalistin und Moderatorin Jessica Schlage von ihren Erfahrungen z.B. aus den Bereichen Bildung oder Digitalisierung. In den anschließenden Ideenaustausch werden die Teilnehmenden einbezogen und haben Gelegenheit, sich beim informellen Get-together zu vernetzen. Veranstaltungsort ist die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Die kostenlose Anmeldung ist ab 4 Wochen vor der Veranstaltung möglich. Detaillierte Informationen zum Abend und zur Anmeldung finden Sie dann auf der Veranstaltungsseite von HOOU AfterwOERk.


Campus Innovation 2018 & Konferenztag Jahrestagung UK QPL: 22. und 23. November im Curio-Haus Hamburg
Bereits zum elften Mal tagt die Campus Innovation des Multimedia Kontor Hamburg gemeinsam mit dem Konferenztag der Universität Hamburg: am 22. und 23. November 2018 im Curio-Haus Hamburg. Unter dem diesjährigen Motto: "Zugang, Transparenz und Diversität: Herausforderungen und Chancen für die Hochschulbildung" möchten wir mit unseren Teilnehmenden unter anderem erörtern, welchen Beitrag die Digitalisierung im Hochschulbereich leisten kann und welche Impulse sich für eine selbstbestimmte, chancengleiche und demokratische Gesellschaft von morgen ableiten lassen. Im Rahmen des Konferenztags findet die Jahrestagung des Universitätskollegs QPL (UK QPL) statt. Über unsere Planungen informieren wir Sie hier im Newsletter sowie unter www.campus-innovation.de und unter dem Hashtag #CIHH18. Wir freuen uns, wenn wir Sie 2018 (wieder) als Teilnehmende begrüßen dürfen!


E-Learning Symposium: 26. November an der Universität Potsdam
Das Symposium setzt sich unter dem Motto "Innovation und Nachhaltigkeit – (k)ein Gegensatz?!" mit E-Learning-gestützten Lehr- und Lernprozessen im universitären Kontext auseinander und reflektiert aktuelle technische sowie didaktische Entwicklungen. Eine Mischung aus Forschungs- und Praxisbeiträgen aus verschiedenen Fachdisziplinen soll vielfältige Perspektiven auf das Thema eröffnen sowie einen interdisziplinären Diskurs und eine Vernetzung anregen. Alle Informationen zur Veranstaltung


4. Konferenz zur deutschsprachigen Animationsforschung: 26.–28. November, FH St. Pölten
Die 4. Jahrestagung der AG Animation steht unter dem Motto "In Wirklichkeit Animation". Alle Informationen zur Veranstaltung


nexus-Tagung Verbesserung von Anerkennung und Mobilität: 27.–28. November in Berlin
Die Tagung "Verbesserung von Anerkennung und Mobilität: Maßnahmen auf dem Prüfstand" möchte die bisherigen Maßnahmen aus der alltäglichen Anerkennungspraxis auf den Prüfstand stellen und neue Möglichkeiten aufzeigen, Anerkennungsprozesse an Hochschulen transparent, mobilitätsfördernd, fair und innovativ zu gestalten. Alle Informationen zur Veranstaltung


Konferenz zur Bewahrung digitalen kulturellen Erbes: 28.–29. November in Frankfurt
Anlässlich des Europäischen Kulturerbejahrs 2018 sowie als Beitrag zum World Digital Preservation Day 29. November veranstaltet die Deutsche Nationalbibliothek diese Konferenz. In vier Sessions werden folgende Themen beleuchtet: Nachhaltigkeit von Software; Langzeitarchivierung von interaktiven Inhalten; Bewahrung des Webs als kulturelles Erbe; Aktivitäten der Communities (in Europa). Alle Informationen zur Veranstaltung


Teaching Trends: 29.–30. November in Braunschweig
Die wissenschaftliche Konferenz Teaching Trends wird bereits zum vierten Mal von TU Braunschweig und ELAN e. V. organisiert. Das diesjährige Motto lautet: Die Präsenzhochschule und die Digitale Transformation. Teaching Trends bietet traditionell Raum für einen Dialog der niedersächsischen Hochschulen – rund um das Thema Medieneinsatz in Lehre und Studium –, adressiert aber auch interessierte Gäste außerhalb Niedersachsens oder des Bildungswesens. Alle Informationen zur Veranstaltung


e-Prüfungs-Symposium 2018: 29.–30. November, RWTH Aachen
Die RWTH Aachen und e-teaching.org laden zum e-Prüfungs-Symposium (ePS) 2018 ein. Geplant sind Vorträge und Workshops zu den Themen "Alternative e-Prüfungen abseits des 60-Minuten-Rasters" und "Ganzheitliche Betrachtung des Mehrwertes von e-Prüfungen". Darüber hinaus sieht sich das ePS in der Tradition als offene Austausch- und Vernetzungsplattform für Nutzer/innen, Expert/innen und Hochschulverantwortliche über vielfältige Themen rund um das elektronische Prüfen. Alle Informationen zur Veranstaltung


eLearning SUMMIT Tour 2018
Bereits zum fünften Mal veranstaltet das eLearning Journal eine eLearning SUMMIT Tour, zwischen Mai und November 2018 an verschiedenen Orten in der DACH-Region. In Vorträgen geben praxiserfahrene Projektverantwortliche am Vormittag einen Einblick in die Lernwelten von Unternehmen und Organisationen. Am Nachmittag stehen Erfahrungsaustausch und Netzwerken im Vordergrund. Alle Informationen zur Veranstaltung


Mit freundlichen Grüßen

Helga Bechmann


Campus Innovation Newsletter 10. Oktober 2018. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten.