Campus Innovation Newsletter 06. Februar 2018

1. Aktuelles

2. Ausschreibungen

3. Publikationen

4. Stellen

5. Termine

Kontakt   Newsletter weiterempfehlen, abonnieren oder abbestellen


1. Aktuelles 

Campus Innovation 2018: 22. und 23. November im Curio-Haus Hamburg, save the date!

Die elfte gemeinsame Veranstaltung von Campus Innovation & Konferenztag der Universität Hamburg findet am 22. und 23. November 2018 im Curio-Haus Hamburg statt. Wir freuen uns, wenn wir Sie 2018 (wieder) zur Campus Innovation begrüßen dürfen! Über unsere Planung halten wir Sie hier im Newsletter sowie unter www.campus-innovation.de auf dem Laufenden.

Die freigegebenen Vortragsaufzeichnungen der Gemeinschaftskonferenz 2017 finden Sie online: in unserem Portal podcampus sowie im Portal Lecture2Go der Universität Hamburg, dessen Team auch in diesem Jahr wieder die Aufzeichnungen dankenswerterweise ermöglicht hat.

Die Video-Interviews, die wir mit einigen Referentinnen und Referenten vor Ort führen konnten, finden Sie ebenfalls auf podcampus.de, im Channel Campus Innovation 2017 – Die Interviews.


Multimediaproduktion im MMKH: neue Workshop-Termine und Themen ab März

Am 22. März startet eine neue Reihe der finkenau academy-Workshops im Multimedia Kontor Hamburg. Neben Storytelling, Filmen mit Videokamera und Smartphone, Trickfilm sowie Studio-Produktionen mit Greenscreen und Videoschnitt haben wir unsere Themenvielfalt besonders im Bereich Social Media erweitert. In den Workshops schauen wir uns an, wie erfolgreiche Online-Kommunikation funktioniert und welche Kanäle dabei wie bedient und eingesetzt werden können. Darüber hinaus bieten wir einen Einblick in die Content-Erstellung für Online-Kanäle und informieren über die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um soziale Kommunikationsplattformen. Die aktuellen Termine finden Sie in der folgenden Übersicht. Detaillierte Workshop-Beschreibungen sowie Anmeldemöglichkeiten sind online unter mmkh.de.

  • Donnerstag, 22.03. Fotobearbeitung mit der kostenlosen Software GIMP
  • Dienstag,  27.03. Social Media: Basiswissen – Möglichkeiten optimal ausschöpfen
  • Dienstag, 11.04. Storytelling für non-fiktionale Formate
  • Dienstag, 17.04. Social Media: Content-Erstellung für Online-Kanäle mit dem Smartphone
  • Mittwoch, 25.04. Videokamera, DSLR/DSLM, Smartphone, Licht und Ton
  • Freitag, 27.04. Social Media: Digitale Kommunikation anhand von Best Practices erklärt
  • Dienstag, 15.05. Social Media: Recht – Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen rund um soziale Kommunikationsplattformen
  • Freitag, 18.05. Social Media: Podcast-Produktion
  • Mittwoch, 30.05. Studio-Produktion & Greenscreen
  • Dienstag, 12.6. Social Media: Aussichten – Trendthemen 2018
  • Montag, 18.06. Trickfilme mit dem Tablet gestalten
  • Montag, 25.06. 360-Grad-Video: Technologie, Konzeption & Produktion
  • Donnerstag, 28.06. Multimedia Storytelling & Tools
  • Freitag, 29.06. Videoschnitt mit Premiere Pro CC

Weitere Themen und Termine kommen laufend hinzu. Die Workshops richten sich an Angestellte und Studierende der sechs öffentlichen staatlichen Hamburger Hochschulen und der SUB. Die Teilnahme ist für diese kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.


Datenschutz-Schulungen im MMKH

Das Multimedia Kontor Hamburg führt für die und mit den staatlichen Hamburger Hochschulen grundlegende Datenschutz-Schulungen durch. Aufgrund der Aktualität des Themas findet am 15.02.2018 eine Schulung zur Einführung in die Europäische Datenschutzgrundverordnung statt. Weitere aktuelle Termine sind:

  • 29.03.2018: Die Europäische Datenschutzgrundverordnung
  • 12.04.2018: Datenschutz für IT-Administrator/innen der Hamburger Hochschulen
  • 26.04.2018: Datenschutz für die Studierendenverwaltung der Hamburger Hochschulen
  • 17.05.2018: Datenschutz für Wissenschaftler/innen der Hamburger Hochschulen

Die Teilnahme an den Schulungen ist für die Beschäftigten der staatlichen Hamburger Hochschulen kostenfrei und soll eine erste Sensibilisierung sowie Einführung in das Thema Datenschutz ermöglichen. Themen, Termine und Anmeldung


2. Ausschreibungen

Bundesweiter Fernstudientag: Beteiligungsmöglichkeiten für Lernanbieter
Am 2. März 2018 lädt das Forum DistancE-Learning zum 13. Mal zum Bundesweiten Fernstudientag ein. Anbieter von Fernlehrgängen, Fernstudiengängen und tutoriell betreutem E-Learning können im Rahmen des Fernstudientages auf ihre Eunrichtung und ihre DistancE-Learning-Angebote aufmerksam machen. Informationen zu den Beteiligungsmöglichkeiten


(Aus)Bildungskongress der Bundeswehr 2018: Beiträge bis 28. Februar
Der (Aus)Bildungskongress der Bundeswehr 2018 findet vom 4. – 6. September an der Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg statt. "(Aus)Bildung neu denken. Auf dem Weg zu einer neuen Ausbildungskultur im Spiegel von beruflicher Identität, künstlicher Intelligenz und Existenzsichheit" ist diesmal das Thema der wissenschaftlichen sowie praxisorientierten Tagung und der begleitenden Fachausstellung. Call for Papers und weitere Informationen


E-Learning Tag der FH JOANNEUM: Einreichungen bis 5. März
Der bereits 17. E-Learning Tag der FH JOANNEUM am 13. September steht unter dem Motto "Jetzt für die Zukunft – Ideen, Konzepte und Projekte gesucht!“". Beiträge aus Hochschule, Schule oder Unternehmen zu folgenden Themenbereichen können eingereicht werden: Innovation in (1) der Hochschullehre und im Training, (2) Gesundheitsstudiengängen und (3) der Schule. Zum Call


Tag der Lehre der FH OÖ: Einreichungen bis 14. März
Der 6. Tag der Lehre der FH Oberösterreich findet am Dienstag, 8. Mai in der FH OÖ Fakultät Linz statt. Das Motto lautet: "Digitale Lehre – Fluch oder Segen? Chancen, Fallstricke und Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre." Zum Call for Abstracts


fnma Frühlings-Magazin Learning Analytics: Beitragsanmeldung bis 19. März
Learning Analytics ist der Schwerpunkt der nächsten Ausgabe des FNMA Magazins. Gefragt sind erste Erfahrungsberichte oder Praxisbeispiele. Weitere Informationen


JFMH 2018: Abstracts bis 1. April
Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) 2018 findet am 19. & 20. Juli an der TU Kaiserslautern statt. Das diesjährige Thema ist Teilhabe in einer durch digitale Medien geprägten Welt. Das JFMH  versteht sich als Nachwuchstagung unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), der Gesellschaft für Informatik (GI; Fachgruppe E-Learning) sowie der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE; Sektion Medienpädagogik). Weitere Informationen im Call


ZFHE "Institutionelle Differenzierung und Profilbildung im Hochschulbereich": Beiträge bis 6. April
Die Ausgabe 13/3 (März 2018) der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) nimmt die "Institutionelle Differenzierung und Profilbildung im Hochschulbereich" in den Blick. Gastherausgebende sind Dieter Euler (Universität St. Gallen) und Barbara Sporn (WU Wien). Weitere Informationen im Call


3. Publikationen

Qualität von OER: neuer Synergie-Sonderband
Im neuen Sonderband des Fachmagazins Synergie befassen sich Prof. Dr. Olaf Zawacki-Richter und Prof. Dr. Kerstin Mayrberger mit der Qualität von Open Educational Resources (OER). Die Studie umfasst eine internationale Bestandsaufnahme von Instrumenten zur Qualitätssicherung von OER sowie die Entwicklung von Schritten zu einem deutschen Modell am Beispiel der Hamburg Open Online University. Im Fokus steht die Frage nach der systematischen Qualitätssicherung und -entwicklung von OER im Allgemeinen und im deutschprachigen Raum. Die Publikation mit einem Umfang von 85 Seiten im Q4-Format steht als PDF-Dokument sowie als ePUB zum Download zur Verfügung. Weiterführende Informationen und Download


Durch Kooperation zum Standortprofil: Partnerschaften von Universitäten und Fachhochschulen – Strategien und Fallbeispiele
Diese im Dezember 2017 erschienene Studie des Stifterverbandes und der Heinz Nixdorf Stiftung verfolgt drei aufeinander aufbauende Zielsetzungen:

  • mithilfe von Praxisbeispielen (u.a. Multimedia Kontor Hamburg) über das Feld der hochschultypübergreifenden Kooperationen informieren
  • Innovationspotenziale von hochschultypübergreifenden Kooperationen vor dem Hintergrund der aktuellen sozioökonomischen Herausforderungen herausarbeiten und Impulse für weitere Kooperationen (Nachahmung und neue Ideen) für Hochschulen und Hochschulpolitik geben
  • Erfolgsfaktoren identifizieren und Handlungsempfehlungen formulieren, um die Realisierung, Gestaltung und Umsetzung von hochschultypübergreifenden Kooperationen zu fördern.

Weitere Informationen, Online-Version und PDF der Studie


ZFHE Themenheft Dezember 2017: Internationalisierung der Curricula
Das Themenheft 12/4 der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) widmet sich der "Internationalisierung der Curricula": Herausgeberinnen sind Hiltraud Casper-Hehne und Tanja Reiffenrath. Die Ausgabe ist neben der Online-Version auch als Printpublikation erhältlich. Alle Informationen unter www.zfhe.at


bwp@ 33: "Entwicklungsbezogene (Praxis-)Forschung"
Die Herausgeber/innen von bwp@ 33 (PDF) – Tade Tramm, H.-Hugo Kremer und Gabi Reinmann – schreiben im Editorial: "Die Berufs- und Wirtschaftspädagogik steht in gesellschaftlicher Verantwortung. (…) In jedem Fall aber muss sich berufs- und wirtschaftspädagogische Forschung (und übrigens natürlich auch Lehre) der Frage nach der Relevanz ihrer Arbeit für die Praxis stellen, und sie muss jenseits bloßer Deklamation darlegen und nachweisen können, in welcher Weise ihre Befunde zu einer Verbesserung dieser Praxis beitragen können." Die Vorschau auf kommende Themenschwerpunkte ist online einsehbar.


4. Stellen

Abteilungsleiter/in IT-Infrastruktur Services / Data-Center, Universität Stuttgart
Für das TIK (Technische Informations- und Kommunikationsdienste), die zentrale IT-Service-Einrichtung der Universität Stuttgart, wird ein/e wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Abteilungsleiter/in IT-Infrastruktur Services / Data-Center (TIK-DC) gesucht. Bewerbungsschluss: 06.02.2018. Stellenausschreibung


Wissenschaftliche Mitarbeit Medien und Informatik (Digital Teaching), PH Bern
An der Pädagogischen Hochschule Bern ist eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im Bereich Medien und Informatik (Digital Teaching) zu besetzen: 70%, befristet auf zwei Jahre. Bewerbungsschluss: 17.02.2018. Stellenausschreibung (PDF)


3 Anwendungsbetreuer/innen HISinOne-EXA, RZ Uni Kiel
Das Rechenzentrum der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht zur Verstärkung des Teams Campusmanagement zum 1. April drei Anwendungsbetreuer/innen für das Einführungsprojekt HISinOne-EXA: Vollzeit, befristet auf fünf Jahre. Bewerbungsschluss: 18.02.2018. Stellenausschreibung


Projektmitarbeit Studierenden-App, HRZ der Universität Gießen
Am Hochschulrechenzentrum  (HRZ) der Justus-Liebig-Universität Gießen ist eine Projektstelle ausgeschrieben: 50%, befristet auf drei Jahre. In einem hessenweiten Projekt sollen die relevanten digitalen Informationssysteme für Studierende identifiziert und die für die JLU relevanten Systeme in eine Studierenden-App integriert werden. Hierzu sollen Prozesse und Formate für die Umsetzung erarbeitet und eng mit den zuständigen Stellen an der JLU und dem Gesamtprojekt abgestimmt werden. Bewerbungsschluss: 28.02.2018. Stellenausschreibung (PDF)


IT-Projektleiter/in, TH Köln
Für den Bereich "Entwicklung" der Campus IT der Technischen Hochschule Köln, Team Campus Management und Office IT am Campus Deutz, wird ein/e IT-Projektleiter/in gesucht: Vollzeit, unbefristet. Bewerbungsschluss: 28.02.2018. Stellenausschreibung


IT-Netzwerkspezialist/in, GWDG Göttingen
Die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung mbH Göttingen (GWDG) sucht für das Netzwerk-Team zur Unterstützung der Arbeitsgruppe "IT-Infrastruktur" (AG I) einen IT-Netzwerkspezialisten (m/w): Vollzeit, unbefristet. Bewerbungsschluss: 28.02.2018. Stellenausschreibung


(Post-) Doktorand/in in der AG Erwachsenenbildung am Learning Lab, Universität Duisburg-Essen
Die Universität Duisburg-Essen sucht in der AG Erwachsenenbildung am Learning Lab (Campus Essen, Fakultät für Bildungswissenschaften) eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (Doktorand/in, Post-Doc): Vollzeit, befristet auf vier Jahre. Die AG Erwachsenenbildung arbeitet mit verschiedenen Einrichtungen in NRW und bundesweit in Projekten zur digitalen Transformation des lebenslangen Lernens. Sie beschäftigt sich u.a. mit Strategie- und Organisationsentwicklung von Einrichtungen der Erwachsenen- und Weiterbildung, mit der Kompetenzentwicklung von pädagogischen Fach- und Lehrkräften in diesen Einrichtungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist Lernen und Wissensaustausch von Ehrenamtlichen (mit digitalen Medien), u.a. in der Arbeit mit Geflüchteten, im Umgang mit Traumata, in verschiedenen Beratungssettings etc. Bewerbungsschluss: 01.03.2018. Stellenausschreibung (PDF)


Direktor/in des Universitätsrechenzentrums, Universität Jena
An der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist die Stelle Direktor/in des Universitätsrechenzentrums ausgeschrieben. Die/der Direktor/in wirkt federführend in Fragen der IT-Infrastruktur, übernimmt Aufgaben im strategischen IT-Management für die Universität und die Strategiefindung für die Unterstützung der Hauptprozesse Forschung, Lehre und Verwaltung, organisiert die Anforderungsanalyse und Priorisierung durch die Bedarfsträger und berät die Universitätsleitung in IT-Angelegenheiten. Bewerbungsschluss: 07.03.2018. Stellenausschreibung


5. Termine

Weiterbildungsmodule des Programms "Online lernen im Management"
Das Zentrum für Weiterbildung der Universität Hamburg bietet u.a. berufsbegleitende Zertifikatskurse und Masterstudiengänge an. Die Module des Programms "Online lernen im Management" im kommenden Sommersemester reichen von Arbeits- und Organisationspsychologie über Betriebswirtschaftslehre, Projektmanagement auf Englisch, Personal- und Organisationsentwicklung bis hin zu Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement. Die Abschlusszertifikate werden ab dem Sommersemester mit 5 bzw. 6 ECTS-Leistungspunkten aufgewertet. Die Module kombinieren zwei Präsenzsamstage mit moderierten Online-Phasen und verbinden so zeitliche Flexibilität mit einer kontinuierlichen Betreuung durch Dozent/innen der Universität Hamburg. Die Weiterbildungsmodule beginnen zwischen Februar und April. Für Neueinsteiger/innen findet vorab eine zweiwöchige Einführung in das Lernkonzept und die Lernplattform OLAT statt. Weitere Informationen


fnma Talks
Unter dem Titel "fnma Talks" bietet das Forum neue Medien in der Lehre Austria (fnma) seit kurzem kostenlose E-Lectures an. Diese sind kostenlos und richten sich primär an Hochschullehrende. Weitere Informationen http://talks.fnm-austria.at


Inverted Classroom and Beyond: 20.–21. Februar an der FH St. Pölten
Die bereits 7. Konferenz Inverted Classroom and Beyond – Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert ist Impulsgeber für die Weiterentwicklung des Inverted Classroom Modells sowie von innovativer Hochschuldidaktik im deutschen Sprachraum und darüber hinaus. Alle Informationen zur Veranstaltung


DFN-Konferenz "Sicherheit in vernetzten Systemen": 27.–28. Februar in Hamburg
Das DFN-CERT veranstaltet am Auftrag des DFN-Vereins die 25. DFN-Konferenz "Sicherheit in vernetzten Systemen". Die Konferenz beinhaltet Beiträge und Diskussionen zu vielfältigen Aspekten der Informationssicherheit mit technischer und wissenschaftlicher Ausrichtung. Alle Informationen zur Veranstaltung


DINI-Zukunftswerkstatt Virtual & Augmented Reality, 6.–7. März, Bauhaus Universität Weimar
Die Zukunftswerkstatt 2018 der Deutschen Initiative für Netzwerkinformation e.V. (DINI) beschäftigt sich mit dem Thema "Virtual & Augmented Reality. Ideen, Projekte und Einsatzszenarien in der Lehre". Die Werkstatt wird gemeinsam von den DINI AGs E-Learning, Lernräume und VIKTAS ausgerichtet und richtet sich an interessierte Hochschullehrende, Leitungsebenen und Mitarbeiter Zentraler Servicestellen an Hochschulen bundesweit. Der Fokus liegt auf der Präsentation fachdisziplinübergreifender Best-Practice-Beispiele. Ein Besuch des VR-Labors des Arbeitsbereiches "Virtual Reality and Visualization Research" an der Bauhaus Universität rundet die Veranstaltung ab. Alle Informationen zur Veranstaltung


ZKI AK Campus Management: 8.–9. März in Frankfurt (Oder)
Save the date: Der ZKI-Arbeitskreis Campus Management trifft sich das nächste Mal am 8. und 9. März, Informationen zur Veranstaltung folgen noch. Informationen zum Arbeitskreis


Die Zukunft im Blick? – Hochschulen in Zeiten der Digitalisierung: 22. März in der Landesvertretung NRW, Berlin
Diese Tagung ist die Abschlussveranstaltung des BMBF-geförderten Projekts "Hochschulen der Zukunft – Anforderungen der Digitalisierung an Hochschulen, hochschulstrategische Prozesse und Hochschulbildungspolitik". Veranstalter ist die FernUniversität in Hagen. Alle Informationen zur Veranstaltung


COER18 startet am 9. April
Der Online-Kurs zu Open Educational Resources, kurz COER, wird 2018 neu aufgelegt. Der von Sandra Schön und Martin Ebner durchgeführte COER18 ist auch Teil des Weiterbildungsangebotes "Open Educational Resources", welches im Rahmen des Projekts Open Education Austria entwickelt wurde. 2018 wird dies an den Universitäten Wien, Innsbruck & Graz sowie an der TU Graz angeboten. Weitere Informationen und Anmeldung


4. Workshop Erstellung barrierefreier Dokumente für Studium und Beruf: 20.–21. April, Universität Hamburg
Was gibt es Neues aus der Forschung und aus der Arbeit der Medien- und Beratungszentren in schulischen, berufsbildenden und universitären Handlungsfeldern? Von diesem 4. Workshop sollen konkrete Initiativen  in Bezug auf belastbare Angebotsstrukturen zum Vorhalten "angemessener Vorkehrungen" auf dem Gebiet der Zugänglichkeit von Dokumenten ausgehen. Alle Informationen zur Veranstaltung


Tag der Lehre der FH OÖ: 8. Mai in Linz
Der 6. Tag der Lehre der FH Oberösterreich in der FH OÖ Fakultät Linz steht unter dem Motto "Digitale Lehre – Fluch oder Segen? Chancen, Fallstricke und Möglichkeiten des Einsatzes digitaler Medien in der Hochschullehre." Alle Informationen zur Veranstaltung


Jahrestagung "Familie in der Hochschule": 12. Juni, Ruhr-Universität Bochum und TU Dortmund
Die 5. öffentliche Jahrestagung des Best Practice-Clubs "Familie in der Hochschule" widmet sich unter dem Titel "Linked Lives. Familienpolitik in der Hochschule" der Frage nach der Entwicklung der Familienpolitik nach den Wahlen in Deutschland und Österreich und beleuchtet deren Bedeutung für die Weiterentwicklung von Familiengerechtigkeit an Hochschulen. Alle Informationen zur Veranstaltung


Arbeitstagung Service und Support digitaler Hochschulbildung: 21. Juni im Haus der Patriotischen Gesellschaft Hamburg
Auf Initiative der Kultusministerkonferenz (KMK) führen das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH), der Virtuelle Campus Rheinland-Pfalz (VCRP) und das E-Learning Academic Network Niedersachsen (ELAN e.V.) diese Arbeitstagung gemeinsam durch. Die Tagung ist eine Veranstaltung der KMK im Rahmen der Strategie "Bildung in der Digitalen Welt". Zwei weitere Veranstaltungen im März und Mai in Mainz und Hannover sind ebenfalls Bestandteil der KMK-Konferenzreihe 2018. Alle Informationen zur Veranstaltung


EdMedia + Innovate Learning: 25.–29. Juni in Amsterdam
"This annual conference offers a forum for the discussion and exchange of research, development, and applications on all topics related to Innovation and Education" – save the date! Eine erste Programmvorschau ist bereits online. Alle Informationen zur Veranstaltung


JFMH 2018: 19.–20. Juli an der TU Kaiserslautern
Das Junge Forum für Medien und Hochschulentwicklung (JFMH) 2018 steht unter dem Thema "Teilhabe in einer durch digitale Medien geprägten Welt". Das JFMH versteht sich als Nachwuchstagung unter der Schirmherrschaft der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd), der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW), der Gesellschaft für Informatik (GI; Fachgruppe E-Learning) sowie der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE; Sektion Medienpädagogik). Alle Informationen zur Veranstaltung


Mit freundlichen Grüßen

Helga Bechmann


Campus Innovation Newsletter 06. Februar 2018. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten.