Aktuelles rund um die Themen der Campus Innovation

Auf diesen Seiten haben wir für Sie aktuelle News zusammengestellt. Darüber hinaus können Sie unseren Campus Innovation Newsletter abonnieren und in früheren Ausgaben stöbern.

Im Pressebereich finden Sie unsere Kontaktdaten sowie Informationen zur Akkreditierung für Pressevertreter*innen zur Konferenzteilnahme.

Zum Sommersemester startet eine neue Reihe der finkenau academy-Workshops im Multimedia Kontor Hamburg mit folgenden Themen und Terminen
  • Kameratraining / Video: 01.04.2014
  • Einführung in die Portraitfotografie: 08.04.2014
  • Einführung in die Postproduktion von Audiobeiträgen mit Audacity: 15.04.2014
  • Einführung in den Videoschnitt (Theorie): 14.05.2014
  • Den eigenen Filmbeitrag planen und realisieren (Fortgeschrittene): 21.05.2014
  • Filmlabor – filmkritische Auseinandersetzung mit dem eigenen Filmprojekt: 03.06.2014
Weitere Informationen und Anmeldung
Das erste ZFHE-Themenheft im Jahr 2014 wird von Richard März (Wien), David Taylor (Liverpool) und Dieter Euler (St. Gallen) herausgegeben und befasst sich mit "Mentoring, coaching and counselling of students". Es umfasst zwölf Artikel, die wissenschaftliche Erkenntnisse und Erfahrungen zum Themenkomplex Mentoring an Hochschulen darlegen.
Der Horizon Report 2014 wurde am 3. Februar veröffentlicht und ist unter diesem Link abrufbar. Wir stellen auch in diesem Jahr wieder die deutsche Übersetzung bereit und informieren über die Veröffentlichung auf diesen Seiten sowie in unserem Newsletter. Alle deutschen Versionen des Horizon Report sowie weitere Informationen finden Sie hier.
Die JIM-Studie (Jugend, Information, (Multi-) Media) dokumentiert seit 15 Jahren die Mediennutzung von Jugendlichen in Deutschland. In dieser Zeit hat das Internet stetig Einzug in den Alltag der Zwölf- bis 19-Jährigen gehalten. Diese und weitere rasante Entwicklungen der letzten 15 Jahre lässt die Studie "15 Jahre JIM-Studie" des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest Revue passieren. Alle JIM-Studien sowie die Meta-Studie "15 Jahre JIM-Studie" stehen hier zum Download zur Verfügung.
Am 8. Januar 2014 wurde am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) der Startschuss für die Einrichtung der Forschungsplattform Smart Data Innovation Lab (SDIL) gegeben. Durch die Bereitstellung einer Höchstleistungsinfrastruktur sowie Daten aus Industrieprozessen werden wichtige Voraussetzungen für die Spitzenforschung im Bereich Big Data geschaffen. Digital veredelte, cyber-physische Produktionsanlagen sind mit Tausenden von Sensoren ausgestattet, die nach dem Prinzip von Industrie 4.0 mit dem Internet der Dinge verbunden sind. Diese Smart Factories liefern im Jahr Petabytes an Daten von Werkzeug- und Produktionsmaschinen, Big Data, die zu Smart Data verdichtet werden müssen, um Optimierungspotential zu identifizieren und Wettbewerbsvorteile nutzen zu können. Das Smart Data Innovation Lab soll helfen, diese Chancen zu realisieren. Erste Projekte werden sich auf die strategischen Forschungsfelder Industrie 4.0, Energiewende, Smart Cities und Personalisierte Medizin beziehen. Weitere Informationen in der Pressemitteilung des DFKI
Die GMW14 – Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft 2014 – findet vom 2. bis 4. September 2014 an der Pädagogischen Hochschule Zürich statt. Pre-Conference-Tag ist der 1. September. Der Pre-Call "Lernräume gestalten – Lernen, Räume und Gestaltung in Bildungskontexten neu Denken" ist bereits veröffentlicht. Der Call for Papers and Contributions folgt auf der Grundlage dieses Pre-Calls am 31. Januar 2014. Deadline für Beiträge ist der 28. März 2014. Alle Informationen unter www.gmw2014.ch
Mit RIsources (RI = Research Infrastructure) bietet die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) ein Informationsportal zu wissenschaftlichen Forschungsinfrastrukturen an, die Ressourcen und Dienstleistungen zur Planung und Durchführung von Forschungsvorhaben bereitstellen. Der dort zusammengetragene Katalog kann nach Wissenschaftsgebiet, Kategorie und Bundesland durchsucht werden. Zudem gibt es eine Stichwort-Suchfunktion. Forschungsinfrastrukturen, die in RIsources aufgenommen werden möchten, können einen Registrierungsantrag stellen.
Im Channel Campus Innovation 2013 – die Interviews auf podcampus.de veröffentlichen wir sukzessive die Interviews, die wir mit einigen Referentinnen und Referenten vor Ort geführt haben. Es lohnt sich, bis Weihnachten regelmäßig nach neuen Beiträgen zu schauen – oder einfach den Channel auf podcampus.de zu abonnieren.
Der Horizon Report 2014, Ausgabe Higher Education, wird derzeit von Mitgliedern des Horizon Project im New Media Consortium (NMC) geschrieben. Im Mittelpunkt stehen die sechs Technologietrends: Flipped Classroom, Learning Analytics, 3D Printing, Games and Gamification, Quantified Self, Virtual Assistants. Derzeit sucht das NMC weitere Beispiele für diese Technologien, um sie im Report zu illustrieren. Dabei dürfen alle mitmachen, die interessante Projekte, Studien, Pilotprogramme haben oder kennen. Die Instruktionen zur Einreichung von Projektbeschreibungen finden Sie hier. Das MMKH wird auch diesmal wieder die deutsche Übersetzung des Horizon Report liefern.
weiterlesen
In Kooperation mit dem eLSA- und dem NMS E-Learning-Netzwerk entwickelt der Onlinecampus Virtuelle PH derzeit das "E-Learning 1x1", eine Sammlung von Unterrichtsbeispielen für den erfolgreichen Einsatz von digitalen Werkzeugen und Medien in Lehr-Lernprozessen in der Mittelstufe. Das Bundeszentrum Onlinecampus Virtuelle PH wird als Service aller Pädagogischen Hochschulen Österreichs im Auftrag des bm:ukk durchgeführt. Bis Weihnachten 2013 werden laufend neue Beiträge zum "E-Learning 1x1" veröffentlicht. Kontinuierliche Publikation, Download, Feedback