Die Rolle intermediärer Hochschuleinrichtungen bei Bewältigung der Corona-Krise: neues HFD-Arbeitspapier

Diese Studie, die Markus Deimann im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) verfasst hat, liefert eine Bestandsaufnahme und Analyse der Krisenbewältigung von Hochschulen im Sommersemester.

Im Fokus stehen Hochschulverbünde sowie deren Zusammenspiel mit (Mitglieds-)Hochschulen und Politik.
Der Blick wird so von den einzelnen Lehrenden, Studierenden und Service-Mitarbeitenden auf die intermediäre Ebene geweitet. Besondere Aufmerksamkeit gilt den E-Learning-Landesinitiativen, die über eine große, für die Krisenbewältigung relevante Expertise verfügen. Unter den für die Studie befragten Landesinitiativen ist auch das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH).

Link zur Studie