Das nordrhein-westfälische Online-Landesportal für Studium und Lehre

DH.NRW ist Partner der Campus Innovation 2019

In NRW entsteht unter dem Dach der Digitalen Hochschule NRW (DH.NRW) ein Online-Landesportal, das Informationen, Services und Lehr-Lernmaterial für Lehrende und Studierende vorhalten sowie Kommunikation und Kollaboration ermöglichen soll. Es soll die Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen fördern, E-Learning-Aktivitäten sichtbarer machen und vor Ort Impulse für das Lehren und Lernen in einer digital geprägten Welt geben.

Die Digitale Hochschule NRW (DH.NRW) ist eine Kooperationsgemeinschaft von derzeit 42 Hochschulen des Landes Nordrhein-Westfalen und des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW) zur Etablierung einer abgestimmten Serviceinfrastruktur für die digitale Transformation der Hochschulen in NRW.

Unter dem Dach der DH.NRW startete am 01. Dezember 2018 das einjährige Vorprojekt "Online-Landesportal für Studium und Lehre" (Arbeitstitel: Heureka.NRW). Ziel des Vorprojekts ist ein Umsetzungskonzept für ein NRW-weites Portal, in dem bisherige landesgeförderte E-Learning-Aktivitäten zusammengeführt und sichtbar gemacht werden.

Das Landesportal-Vorprojekt bearbeitet ein Konsortium aus Ruhr-Universität Bochum (Konsortialführung), RWTH Aachen, Hochschule Bochum und FH Aachen. Die Hauptansprechpartnerinnen bzw. -partner an den Hochschulen sind:
Dr. Peter Salden (Ruhr-Universität Bochum)
Prof. Dr. Aloys Krieg (RWTH Aachen)
Prof. Dr. Miriam Barnat (FH Aachen)
Prof. Dr. Eva Waller (HS Bochum).

Parallel wurde ein zweites Vorprojekt durchgeführt, das (als ein Element des zukünftigen Landesportals) ein Konzept für einen sogenannten "Content-Marktplatz" vorlegt, d. h. für eine Struktur, über die zwischen den Hochschulen frei lizenziertes und veränderbares Lehr- und Lernmaterial ausgetauscht werden kann (sog. Open Educational Resources).

Das Online-Landesportal, das Informationen, Services und Lehr-Lernmaterial für Lehrende und Studierende vorhalten wird, soll insgesamt einen Beitrag dazu leisten, dass die Lehre an den NRW-Hochschulen die didaktischen Möglichkeiten einer digital geprägten Welt stärker nutzt und Studierende die Lernziele ihrer Studiengänge besser erreichen können.

Organisatorisch wird eine Struktur aus zentralen und dezentralen Elementen vorgeschlagen. Um vor Ort wirksam zu werden, sollen mit Unterstützung des Landes Netzwerkstellen an allen beteiligten NRW-Hochschulen geschaffen werden. Technisch ist das Online-Landesportal ein integriertes System unterschiedlicher Software-Komponenten.

Im Rahmen der Campus Innovation 2019 haben Sie die Möglichkeit, mit Vertreter*innen der DH.NRW und des Landesportal-Vorprojekts ins Gespräch zu kommen.

Weitere Informationen: https://www.dh.nrw/kooperationen/heureka.nrw-15