Hinweis! Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Header MMKH.jpg
  • 11 Ausstellung DSC0857 920 230
  • 12 Publikum Nah DSC0751 920 230
  • 13 Notizen Pause DSC0965 920 230
  • 14 Abend DSC1646 920 230
  • 15 Publikum DSC0739 920 230
  • 16 Vortrag DSC2111 920 230

Referent/innen 2015

Foto: Felizitas Tomrlin

Prof. Dr. Andreas H. Guse

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Prodekan für Lehre

Vortrag
iMED Textbook: eine innovative digitale Lernplattform für das Medizinstudium
Track Studium und Lehre / Lehrentwicklung mit digitalen Medien
Donnerstag, 26. November 2015, Session 15:50 – 17:30

Informationen zur Person

Prof. Guse ist seit acht Jahren Prodekan für Lehre am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf. Dort war und ist er maßgeblich an der Einführung des Modellstudiengangs Medizin iMED beteiligt. Prof. Guse ist Initiator und Projektleiter der Lehrserviceprojekte iMED Textbook, iMED Crash – Crashkurse in Naturwissenschaften (im Rahmen des Universitätskollegs), sowie iMED Mentoring – Mentoringprogramm für Studierende der Medizin. Darüber hinaus leitet Prof. Guse als Direktor das Institut für Biochemie und Molekulare Zellbiologie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf und ist Sprecher der Forschergruppe ReAd Me (Regulatorische Adeninnukleotide auf Membranen).

zurück

Lösungen & Praxis

Campus Innovation: Veranstalter

Das Podcast-Portal