Hinweis! Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Header MMKH.jpg
  • 11 Ausstellung DSC0857 920 230
  • 12 Publikum Nah DSC0751 920 230
  • 13 Notizen Pause DSC0965 920 230
  • 14 Abend DSC1646 920 230
  • 15 Publikum DSC0739 920 230
  • 16 Vortrag DSC2111 920 230

Referent/innen 2015

Prof. Dr. Rolf Schulmeister

Universität Hamburg

Keynote zum Konferenzabschluss
"Let them Vote with their Feet!" – Abwesenheit als Verwirklichung von Studierfreiheit?
Freitag, 27. November 2015, 14:50

Abstract

Mehrere Bundesländer haben die Anwesenheitspflicht in Lehrveranstaltungen abgeschafft, andere haben die Regelung den einzelnen Hochschulen überlassen. Die Anwesenheit in Lehrveranstaltungen wird in Deutschland unter Studierenden, Lehrenden und Bildungspolitikern nur ideologisch diskutiert, dabei offenbart ein unvoreingenommener Blick in die internationale Forschung, dass die Problematik der Abwesenheit vom Unterricht, mit wissenschaftlichen Methoden behandelt, nur ein scheinbar einfaches Problem ist, dass wieder einmal zu einem Lehrstück der Bildungsforschung gerät.

Ich habe eine quantitative und qualitative Analyse von 300 internationalen Forschungsarbeiten zum Thema durchgeführt, die belegt, dass die Wirklichkeit des Lernens in Abwesenheit und der Anspruch auf Autonomie und Selbstbestimmung auseinander klaffen. Psychologisch unbegründete Vorstellungen von adultem Lernen treffen auf faktisches Studierverhalten, das dem idealisierten Anspruch nicht gerecht wird...

Informationen zur Person

Einige Perspektiven auf Rolf Schulmeister:

Nach Ansicht der FAZ ist er Hochschuldidaktiker, aber der Deutschlandfunk sieht in ihm eher den "Kritiker der Digital-Natives-Diskussion". Der SPIEGEL (20.09.2010), die ZEIT und das Goethe-Institut wenden sich lieber an den "Hamburger Bildungsforscher", die Rheinische Post an den "Hamburger Altmeister der Lehr-Lernforschung" (RP Online 16. April 2015 | 08.01 Uhr). Ganz anders hingegen etikettiert ihn die FH Bielefeld als "Urgestein des E-Learning" (FH Bielefeld, aktuell 09.05.2014) und die RUB als "Pionier auf dem Gebiet Lernen und Medien" (RUBeL-News, Ausgabe # 28 - Jan./Feb. 2014).

zurück

Lösungen & Praxis

Campus Innovation: Veranstalter

Das Podcast-Portal