Hinweis! Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang nutzen zu können.
  • Header MMKH.jpg
  • 11 Ausstellung DSC0857 920 230
  • 12 Publikum Nah DSC0751 920 230
  • 13 Notizen Pause DSC0965 920 230
  • 14 Abend DSC1646 920 230
  • 15 Publikum DSC0739 920 230
  • 16 Vortrag DSC2111 920 230

Referent/innen 2015

Prof. Dr. Johannes Moskaliuk

Professor für Business Psychology an der EBC Hochschule Düsseldorf; Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Tübingen; Geschäftsführer der ich.raum GmbH

Vortrag
Makerspaces, Citizen Science und Scratch: Verändert Mass Collaboration die Hochschule?
Track eLearning / Trends: technisch, didaktisch, organisatorisch
Freitag, 27. November 2015, Session 13:10 – 14:50
Die Vortragsfolien sind online verfügbar.

Abstract

Spätestens seit Massive Open Online Courses auch im deutschsprachigem Raum angekommen sind, beginnt das Web 2.0 Lernen und Lehren an Hochschulen nachhaltig zu verändern. Der Trend ist unter dem Begriff Mass Collaboration zu fassen: Kooperation und der Austausch von Wissen findet nicht mehr nur in lokalen Communities statt (z.B. innerhalb der Projektgruppe eines Seminars), sondern über die Grenzen von Fächern, Institutionen und Ländern hinweg.

Im Vortrag werden drei Entwicklungen vorgestellt:

  • Makerspaces stellen reale Räume zur Verfügung, in denen gemeinsam an Ideen und Produkten gearbeitet werden kann. Sie sind gleichzeitig die Keimzelle für die weltweite Vernetzung mit Anderen.
  • Die visuelle Programmiersprache Scratch und die dazugehörende Online-Community ermöglicht auch Nicht-Fachleuten ein schnelles Verständnis für die Programmierung von Computern.
  • Citizen Science bezieht Nicht-WissenschaftlerInnen in die wissenschaftliche Forschungsarbeit mit ein. Dadurch werden Projekte einfacher möglich, in denen z.B. große Mengen an Daten erhoben oder klassifiziert werden müssen.

Diskutiert werden im Vortrag die Konsequenzen dieser Entwicklungen für die Hochschullehre sowie Herausforderungen für Lernende und Lehrende.

Informationen zur Person

Prof. Dr. Johannes Moskaliuk lehrt und forscht an der EBC Hochschule in Düsseldorf und der Universität Tübingen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist digitales Lernen und Arbeiten. Außerdem ist er Geschäftsführer der ich.raum GmbH und arbeitet als Business-Coach mit einem Schwerpunkt auf wertorientierter Führung und Kommunikation.

zurück

Lösungen & Praxis

Campus Innovation: Veranstalter

Das Podcast-Portal