Campus Innovation Newsletter 10. Januar 2017

1. Aktuelles

2. Ausschreibungen: Fachbeiträge und Wettbewerbe

3. Publikationen

4. Stellenausschreibungen

5. Termine

Kontakt   Newsletter weiterempfehlen, abonnieren oder abbestellen


1. Aktuelles 

Campus Innovation 2016 & Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen: alle Interviews sind online!

Die neunte gemeinsame Veranstaltung von Campus Innovation & Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen fand am 17. und 18. November 2016 unter dem Motto Change: Wissensarbeit der Zukunft – digital und kollaborativ oder: Wie lernen und arbeiten wir übermorgen? statt. Das  vielfältige Programm bestand aus Keynotes, Fachvorträgen, Diskussionen, Workshops und Postersessions.

Die freigegebenen Vortragsaufzeichnungen sind online. Zudem haben wir mit einigen Vortragenden Video-Interviews geführt, die Sie in einem eigenen podcampus-Channel finden. Seit Versand des letzten Newsletters sind noch die Interviews mit Prof. Dr. Nicolas Apostolopoulos, Dr. Dieter Dohmen, Prof. Dr. Werner Sauter und Michael Schema hinzugekommen.

Wir hoffen, dass Ihnen die Konferenzdokumentation gefällt, die wir unter www.campus-innovation.de verlinkt haben... und freuen uns, wenn Sie sich den Termin 2017 vormerken: am 23. und 24. November tagen wir wieder im Curio-Haus Hamburg!


Neue Stellenausschreibungen im Multimedia Kontor Hamburg: Videoproduktion/Medienschulungen, Frontend Webentwicklung, Serveradministration

Für die "Hamburg Open Online University", das Verbundprojekt mit unseren Hochschulpartnern, suchen wir ab sofort

Weitere Infomationen unter www.mmkh.de


"finkenau academy" Workshops Medienproduktion – Themen und Termine 2017

Wir freuen uns, Ihnen schon jetzt die Termine der Workshopreihe finkenau academy im Multimedia Kontor Hamburg für das erste Halbjahr 2017 präsentieren zu können. Besonders hinweisen möchten wir auf die neuen Themen Urheberrecht/OER, Datenschutz und GIF-Animationen. Alle Details und den Link zur Anmeldung finden Sie in den Workshop-Beschreibungen.

  • 12.01. Urheberrecht versus Open Educational Resources (neu!)
  • 18.01. GIF-Animationen mit Photoshop erstellen (neu!)
  • 20.01. Filmen will gelernt sein
  • 15.02. Bessere Fotos machen
  • 17.02. Filmen will gelernt sein
  • 22.02. Datenschutz im World Wide Web (neu!)
  • 08.03. Erklärfilme mit Legetrick animieren
  • 29.03. Einführung in Filmschnittsoftware Adobe Premiere CC
  • 06.04. Urheberrecht versus OER
  • 07.04. Filmen will gelernt sein
  • 13.04. Der Film im Kopf – Einführung in Filmschnitt-Arten
  • 21.04. Von der Idee zum fertigen Film
  • 26.04. Lichttechnik für Videos
  • 28.04. Interviews filmen
  • 05.05. Bessere Fotos machen
  • 12.05. Detailfotografie
  • 17.05. Datenschutz im World Wide Web
  • 19.05. Porträtfotografie
  • 24.05. Erklärfilme mit Legetrick animieren
  • 07.06. Filmen will gelernt sein
  • 09.06. Von der Idee zum fertigen Film
  • 14.06. GIF-Animationen mit Photoshop erstellen

(Terminübersicht als PDF)
Die Medienproduktion-Workshops der "finkenau academy" im Multimedia Kontor Hamburg richten sich vorrangig an Angestellte und Studierende der sechs öffentlichen staatlichen Hamburger Hochschulen und der SUB. Die Teilnahme ist für diese kostenfrei, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Alle Details und den Link zur Anmeldung finden Sie in den Workshop-Beschreibungen.


2. Ausschreibungen: Fachbeiträge und Wettbewerbe

Bildungsräume 2017: DeLFI-Workshops bis 17. Februar, DeLFI- Beiträge bis 20. März
Die 25. Jahrestagung der Gesellschaft für Medien in der Wissenschaft (GMW) und die 15. e-Learning Fachtagung Informatik (DeLFI) tagen gemeinsam unter dem Motto "Bildungsräume" vom 5. bis 8. September 2017 an der TU Chemnitz. Deadline für Vorschläge für DeLFI-Workshops ist der 17.02.2017. DeLFI-Beiträge, Demos und Posters können bis 10.03.2017 eingereicht werden. Weitere Informationen zur Veranstaltung, Anmeldung sowie Details zum Call und den Fristen finden Sie unter bildungsraeume2017.de.


ICM 2017: Posters bis 9. Januar; Papers bis 15. März
Im Rahmen der ICM-Konferenz "Inverted Classroom and Beyond", 21. und 22. Februar 2017 an der Philipps-Universität Marburg, wird es erstmals eine Ausstellung von themenbezogenen Postern geben. Es wird auch wieder ein Tagungsband in deutscher Sprache herausgegeben. Posters (bis 9.1.) ebenso wie Papers (bis 15.3.) können von Referent/innen, Teilnehmer/innen und Interessierten eingereicht werden. Weitere Informationen zu beiden Calls


ZFHE "Forschung über Lehre und Studium" bis 17. März; Internationalisierung der Curricula bis 19. Juni
Ausgabe 12/3 (September 2017) der Zeitschrift für Hochschulentwicklung (ZFHE) trägt den Titel "Reclaiming Quality Development: Forschung über Lehre und Studium als Teil der Qualitätsentwicklung". Gastherausgeber/innen sind Marianne Merkt (Hochschule Magdeburg-Stendal), Philipp Pohlenz (Universität Magdeburg) und Isabel Steinhardt (INCHER Kassel). zum Call for Papers
Ausgabe 12/4 (Dezember 2017) wird sich der "Internationalisierung der Curricula" widmen. Gastherausgeberinnen sind Tanja Reiffenrath und Hiltraud Casper-Hehne (Universität Göttingen). zum Call for Papers


FNMA Magazin 01/2017: Anmeldung von Beiträgen bis 17. März
Das Magazin 01/2017 des Forum neue medien in der Lehre Austria (fnm-austria) erscheint am 31. März zum Themenschwerpunkt "Informatische Bildung für alle?". Interessierte können bis 17. März ihr Vorhaben anmelden, einen Beitrag einzureichen. Weitere Informationen und Kontakt


3. Publikationen

bwp@ online: "Entwicklungsperspektiven des beruflichen Schulwesens"
Die 31. Ausgabe von bwp@ online widmet sich dem Thema "Entwicklungsperspektiven des beruflichen Schulwesens. Institutionen, Steuerung und Innovationen in der beruflichen Bildung". Die Herausgebenden Martin Fischer, Tade Tramm und Eveline Wittmann betrachten, wie sie im Editorial schreiben, "tatsächliche und mögliche Entwicklungen des beruflichen Schulwesens vor allem aus institutioneller Perspektive und aus einer Steuerungsperspektive". Es gibt auch bereits eine Vorschau auf die bis 2019 geplanten Ausgaben.


4. Stellenausschreibungen

Mitarbeiter/in Videoproduktion und Medienschulungen, Multimedia Kontor Hamburg
Das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) sucht ab sofort eine/n Mitarbeiter/in im Bereich Videoproduktion und Medienschulungen. Sie arbeiten innerhalb eines Teams in einem Verbundprojekt mit unseren Hochschulpartnern. Im weiteren Verlauf des Projekts "Hamburg Open Online University" suchen wir Sie zur Verstärkung des Produktionsteams. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet – eine Verlängerung wird angestrebt. Bewerbungsschluss: 31.01.2017. Stellenausschreibung


Serveradministrator/in, Multimedia Kontor Hamburg
Das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) sucht ab sofort eine/n Serveradministrator/in. Sie arbeiten sowohl selbstständig als auch innerhalb eines Teams in Projekten mit unseren Hochschulpartnern. Im Projekt "Hamburg Open Online University" ist auch der Aufbau eines Betriebsteams geplant, in das die vorliegende Stellenausschreibung hineinwirken soll. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet – eine Verlängerung wird angestrebt. Bewerbungsschluss: 20.02.2017. Stellenausschreibung


Frontend Webentwickler/in, Multimedia Kontor Hamburg
Das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) sucht ab sofort eine/n Frontend Webentwickler/in. Sie arbeiten sowohl selbstständig als auch innerhalb eines Teams in Projekten mit unseren Hochschulpartnern. Im Projekt "Hamburg Open Online University" ist auch der Aufbau eines Betriebsteams geplant, in das die vorliegende Stellenausschreibung hineinwirken soll. Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2018 befristet – eine Verlängerung wird angestrebt. Bewerbungsschluss: 20.02.2017. Stellenausschreibung


Netzwerksystemadministrator/in, Hochschule Anhalt
Das Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik der Hochschule Anhalt, Standort Köthen, sucht eine/n Netzwerksystemadministrator/in: Vollzeit, vorerst auf 2 Jahre befristet. Bei Vorliegen der personalwirtschaftlichen Voraussetzungen wird die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt. Bewerbungsschluss: 13.01.2017. Stellenausschreibung


W2-Professur "Digitalisierung und Medienpädagogik", FH Münster
Die FH Münster schreibt eine W2-Professur "Digitalisierung und Medienpädagogik in der Sozialen Arbeit" im Fachbereich Sozialwesen aus. Bewerbungsschluss: 15.01.2017. Stellenausschreibung


(Fach-)Informatiker/in, Universitätsbibliothek Kiel
Die Universitätsbibliothek der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sucht für ihre EDV-Abteilung eine/n (Fach-)Informatiker/in für den Bereich "Lokales Bibliothekssystem (Pica LBS)": Vollzeit, unbefristet. Bewerbungsschluss: 15.01.2017. Stellenausschreibung


2 E-Learning-Spezialist/innen, FH Oberösterreich
Die FH Oberösterreich (FH OÖ) sucht zwei E-Learning-Spezialist/innen für die Standorte Linz (Fakultät für Medizintechnik & Angewandte Sozialwissenschaften) und Wels (Fakultät für Technik & Angewandte Naturwissenschaften). Bewerbungsschluss: 31.01.2017. Stellenausschreibung (PDF)


5. Termine

Workshop "E-Learning-Konzepte für die Hochschullehre": 19. Januar in Mannheim
Dieser Tagesworkshop der Evaluationsagentur Baden-Württemberg (evalag) richtet sich vorrangig an Mitarbeitende im Bereich des Qualitätsmanagements an Hochschulen, die mit der Integration von E-Learning-Szenarien in reguläre Studiengänge befasst sind. Impulsvorträge führen in das Thema E-Learning-Konzepte für die Hochschullehre – Szenarien, Qualitätssicherung, Nachhaltigkeit ein, anschließend arbeiten die Teilnehmer/innen in Gruppen. Alle Informationen zur Veranstaltung  


Veränderung durch Digitalisierung – Lernen von anderen Branchen: 25. Januar in Berlin
Die FernUniversität in Hagen organisiert diese Veranstaltung aus der Reihe "Hochschulperspektiven". Die Digitalisierung hat in einigen Wirtschaftsbranchen zu tiefgreifenden Veränderungen geführt und Herstellungs-, Vertriebs- und Arbeitsprozesse in Frage gestellt. In den Branchen Medien und Musik sind Anpassungen über völlig neue Geschäftsmodelle erfolgt. Auch Hochschulen müssen sich auf entsprechende Einschnitte vorbereiten. Hier gilt es von anderen Bereichen zu lernen und die Dynamik der Veränderungsprozesse, die auch das Lernen und Lehren beeinflussen, rechtzeitig mitzugestalten. In drei Blöcken werden die digitale Transformation in der Wirtschaft betrachtet und verwandte Prozesse an den Hochschulen sichtbar gemacht. Alle Informationen zur Veranstaltung


HUL-Ringvorlesung, nächster Termin: Vortrag Prof. Dr. Peter Baumgartner am 2. Februar
In der Ringvorlesung des berufsbegleitenden Studiengangs Master of Higher Education (MoHE) am Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen (HUL) sind noch die folgenden Beiträge geplant. Die Aufzeichnungen der bereits gehaltenen Vorträge von Prof. Dr. Rolf Schulmeister und Prof. Dr. Gabi Reinmann sind online. Die Vorlesung ist öffentlich. Veranstaltungsort ist das HUL, Schlüterstraße 51, 20146 Hamburg. Weitere Informationen

  • Prof. Dr. Peter Baumgartner (24.2.2017, 18:00-19:30 Uhr): Trends im Lebensbegleitenden Lernen – eine Herausforderung für die Universitäten
  • Prof. Dr. Karl Wilbers (6.4.2017, 18:00-19:30 Uhr): Einbindung externer Expertise in die Gestaltung von Studiengängen: Konzepte & Erfahrungen
  • Prof. Dr. Kerstin Mayrberger (18.5.2017, 17:00-18:30 Uhr): Openness, Partizipation und Mediendidaktik
  • Prof. Dr. Heidrun Allert (30.6.2017, 17:00-18:30 Uhr) Arbeitstitel: Digitalisierung als Praktik

VI. Hamburger IT-Rechtstag: 3. Februar in Hamburg
Der IT-Rechtstag richtet sich an Jurist/innen aus Politik, Anwaltschaft, Lehre, Justiz und Wirtschaft. Das erstmals ganztägige Format ermöglicht die intensivere Behandlung von zwei Schwerpunkthemen: den IT-Projekten und dem Datenschutz. Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft IT-Recht im Deutschen Anwaltsverein (DAVIT). Alle Informationen zur Veranstaltung


3. Hochschulbarcamp 15. – 16. Februar in Essen
Das Hochschulbarcamp soll Verantwortliche und Expert/innen zum Thema "Social Media & Hochschule" zusammenbringen und der gegenseitigen Information und Weiterbildung dienen. Alle Informationen zur Veranstaltung


ICM 2017: 21. – 22. Februar an der Philipps-Universität Marburg
Die 6. ICM-Konferenz steht unter dem Thema "Inverted Classroom and Beyond". In Fachvorträgen und Workshops sollen die Neuerungen der Digitalisierung der Lehre an Schulen und Hochschulen veranschaulicht und vertieft werden. U.a. wird Prof. Dr. Sönke Knutzen, Vizepräsident für Lehre an der Technischen Universität Hamburg, mit seinem Vortrag "Mediengestütztes Lehren und Lernen an deutschen Hochschulen" aus hochschulpolitischer Sicht die Ziele, Wege und Chancen von Digitalisierung betrachten. Alle Informationen zur Veranstaltung


Workshop "Online-Lehre in den Geistes- und Sozialwissenschaften": 2. März in Bamberg
Die Online-Lehre in den Geistes- und Sozialwissenschaften steht im Fokus dieses dritten Themenworkshops der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Alle Informationen zur Veranstaltung


dghd17: 8. – 10. März  an der Technischen Hochschule Köln
Bei der 46. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd) geht es um das "Prinzip Hochschulentwicklung – Hochschuldidaktik zwischen Profilbildung und Wertefragen". Am 7. März findet die Preconference statt. Alle Informationen zur Veranstaltung


nexus-Jahrestagung: 14. – 15. März an der Ruhr-Universität Bochum
Im Mittelpunkt der Jahrestagung des Projekts "nexus – Übergänge gestalten, Studienerfolg verbessern" stehen "Institutionelle Strategien zur Weiterentwicklung der Lehre an Hochschulen" und der Erfahrungsaustausch über gelungene Beispiele. Alle Informationen zur Veranstaltung


12. GfHf-Jahrestagung: 30. – 31. März in Hannover
Die 12. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf) steht unter dem Motto "Digitalisierung der Hochschulen: Forschung, Lehre und Administration". Alle Informationen zur Veranstaltung


Mit freundlichen Grüßen

Helga Bechmann


Campus Innovation Newsletter 10. Januar 2017. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Newsletter an Interessierte weiterleiten.