Hinweis! Bitte aktivieren Sie JavaScript, um die Website in vollem Umfang nutzen zu können.
  • CI Header 2017

Campus Innovation 2017 und Konferenztag DLL #CIHH17

Die gemeinsame Veranstaltung von Campus Innovation 2017 & Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen steht unter dem Motto:

Digitalisierung als Megatrend – was bedeuten Künstliche Intelligenz, Big Data und Virtual Reality für Hochschulen?

  • Wie verändern Künstliche Intelligenz, Big Data und Virtual Reality wissenschaftliche Interaktionsprozesse sowie das klassische Verständnis von Akteurs-Rollen, Räumen, Organisationen, Daten und Sicherheit?
  • Können/sollten Hochschulen eine regulatorische Verantwortung auch in der ethischen Diskussion zu diesen Zukunftstechnologien übernehmen? 
  • Sind technische Forschungsaktivitäten künftig überhaupt ohne eine interdisziplinäre Vernetzung mit sozialwissenschaftlichen Perspektiven denkbar?

Diese und viele weitere Fragen möchten wir in Keynotes, Fachvorträgen, Diskussionen und Workshops gemeinsam mit unseren Teilnehmenden am 23. und 24. November 2017 im Curio-Haus Hamburg erörtern. Die Online-Anmeldung startet zum 1. September. Aktuell finden Sie auf diesen Seiten noch die Informationen aus 2016. Gern halten wir Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

Vortragsaufzeichnungen #CIHH16

Videoaufzeichnung von Lecture2Go: Live-Bild in der KameraDie Gemeinschaftsveranstaltung von Campus Innovation 2016 & Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen (DLL) stand unter dem Motto "Change: Wissensarbeit der Zukunft – digital und kollaborativ oder: Wie lernen und arbeiten wir übermorgen?". Das vielfältige Programm (hier als PDF) bestand aus Keynotes, Fachvorträgen, Diskussionen, Workshops und Posterausstellungen. Die freigegebenen Vortragsaufzeichnungen sind online: auf podcampus.de sowie im Portal Lecture2Go. Wir bedanken uns sehr herzlich beim Team Lecture2Go der Universität Hamburg, das die Aufzeichnungen wieder ermöglicht hat.

Video-Interviews und Bildergalerie #CIHH16

PublikumWährend der Gemeinschaftsveranstaltung von Campus Innovation 2016 & Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen haben wir mit einigen Referentinnen und Referenten Video-Interviews geführt. Diese finden Sie im podcampus-Kanal Campus Innovation 2016 – Die Interviews. Zudem haben wir eine Bildergalerie mit Impressionen der Veranstaltung zusammengestellt. 

Aktuelle Stellenausschreibungen im MMKH: Frontend/Backend Webentwicklung und Serveradministration

Im Hochschul-Verbundprojekt "Hamburg Open Online University" (HOOU) sucht das Multimedia Kontor Hamburg ab sofort eine/n Frontend Webentwickler/in, eine/n Backend-Entwickler/in und eine/n Serveradministrator/in. Bewerbungsfrist ist jeweils der 1. September 2017. Zu den Stellenausschreibungen

Horizon Report 2017 – Hochschulausgabe auf Deutsch

Von Mobile Learning bis hin zur künstlichen Intelligenz
Die Hochschulausgabe des Horizon Report 2017 liegt jetzt auch auf Deutsch vor – und dies erstmals ausschließlich als responsive Webversion. Hier ist der direkte Link zur Ausgabe 2017. Bereits zum neunten Mal hat das Multimedia Kontor Hamburg (MMKH) die Übersetzung dieser US-amerikanischen Trendstudie übernommen. Alle deutschen Ausgaben sind kostenfrei auf der MMKH-Homepage verfügbar.

Dritte Ausgabe des Fachmagazins Synergie und neue Reihe Synergie Praxis

Synergie #03 – Fachmagazin für Digitalisierung in der Lehre wurde am 21.06.2017 von der Universität Hamburg veröffentlicht. Themenschwerpunkte sind "Agilität & Digitalisierung" und "OER". Neu ist der Beileger "Synergie Praxis OER 2017". Alle Magazin-Beiträge stehen auch im Synergie-Blog zur Verfügung. Weitere Informationen und Download

Synergie #04 Makerspaces und Innovationsräume für die Lehre: Abstracts bis 17. Juli! Ausgabe 04 erscheint am 23.11.2017 zur gemeinsamen Veranstaltung von Campus Innovation 2017 und Konferenztag Digitalisierung von Lehren und Lernen.

Neue Publikation: HOOU Content Projekte der Vorprojektphase 2015/16

Als Übersicht aller Projekte der ersten Förderphase des hochschulübergreifenden Kooperationsprojekts Hamburg Open Online University ist im April 2017 die Publikation HOOU Content Projekte der Vorprojektphase 2015/16 der Hamburg Open Online University erschienen. Dieser Sonderband zum Fachmagazin Synergie steht als PDF-Dokument (ca. 20 MB) sowie als ePUB (ca. 15 MB) bereit. Einzelne Print-Exemplare können, nach Verfügbarkeit, per eMail an die Synergie-Redaktion angefordert werden.

Alle Informationen zur Hamburg Open Online University finden Sie unter www.hoou.de

Hamburg Open Online University (HOOU)

Der Hamburger Senat hat am 13. Januar 2015 eine "Strategie Digitale Stadt" beschlossen, um die Digitalisierungsprozesse der Hansestadt zu bündeln und geeignete Strukturen für eine optimale Entwicklung zu schaffen. Ein konkretes Projektbeispiel ist die hochschulübergreifende Digitalisierungsstrategie von Senat und Hochschulen. In ihrem Zentrum steht die Hamburg Open Online University (HOOU). Das von allen sechs staatlichen Hochschulen sowie dem Multimedia Kontor Hamburg mitgetragene und gemeinsam entwickelte Konzept soll die klassische Präsenzlehre der Hamburger Hochschulen mit den Möglichkeiten digitaler Technologien zusammenführen. Bürgermeister Olaf Scholz hatte die Hamburg Open Online University erstmals im Rahmen seiner Keynote zur Campus Innovation 2014 angekündigt. Prof. Dr. Monika Bessenrodt-Weberpals, Prof. Dr. Sönke Knutzen, Prof. Dr. Kerstin Mayrberger und Dr. Marc Göcks stellten auf der Campus Innovation 2015 das hochschulübergreifende Projekt der Hamburg Open Online University sowie erste Zwischenergebnisse vor. Videofilme zu Projekten der HOOU finden Sie in einem eigenen Channel auf podcampus.de. Weiterlesen auf mmkh.de

Leitfaden Rechtsfragen bei E-Learning

Die aktuelle Fassung des Leitfadens Rechtsfragen bei E-Learning/Digitaler Lehre ist hier kostenfrei online verfügbar. Autor Dr. Till Kreutzer, Rechtsanwalt und Experte für Informationsrecht, hat diesen im Auftrag des MMKH erstellt und 2015 ein gesamtes Kapitel rund um OER – Open Educational Resources – ergänzt. Im Leitfaden werden Urheber- und lizenzrechtliche Voraussetzungen von OER sowie Veröffentlichungs- und Lizenzmodelle detailliert erläutert. Zudem wurden in der aktuellen Überarbeitung zwischenzeitlich ergangene gesetzliche Änderungen, wie z. B. durch das im Oktober 2013 beschlossene "Gesetz zur Nutzung verwaister und vergriffener Werke", sowie neue Rechtsprechung berücksichtigt. Der Leitfaden "Rechtsfragen bei E-Learning / Digitaler Lehre" steht unter einer Creative Commons Lizenz.

Lösungen & Praxis

Campus Innovation: Veranstalter

Das Podcast-Portal